The Last of Us Part 1

Antworten
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 1642
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

The Last of Us Part 1

#1

Beitrag von Z.Carmine »

The Last of Us bekommt inklusive DLC eine Umsetzung auf PS5 und PC. Die PS5-Version soll am 02. September erscheinen, PC-Release noch nicht bekannt. 70 Dollar auf PS5.



https://www.gematsu.com/2022/06/the-las ... for-ps5-pc
"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Benutzeravatar
Darkie
Surfer Guy
Beiträge: 751
Registriert: 28. Apr 2020, 17:53
Nintendo Switch Friendscode: 2691-7262-5135
PlayStation Online-ID: DarkieSun

#2

Beitrag von Darkie »

Ist das ein Remake wo man das Remake nicht sieht? :ugly: 70 Tacken. :enton: Und ein viel zu frühes Remake. :crazy:
Benutzeravatar
RedBrooke
Beiträge: 297
Registriert: 27. Apr 2020, 21:49

#3

Beitrag von RedBrooke »

Sieht doch ganz gut aus?
Ich erinner mich noch daran, wie ich letztens das PS4-Remaster nicht im Laden mitgenommen hab, das werd ich dann wohl auch weiterhin nicht tun :sweat:
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 1489
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#4

Beitrag von Wytz »

Wäre ein cooler twist wenn man das Spiel diesmal als Ellie spielt. Zumindest könnte man das vom Cover her so meinen ^^
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 1471
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07
Xbox Live Gamertag: Cuberde
PlayStation Online-ID: Cuberde

#5

Beitrag von Cube »

Wytz hat geschrieben:
9. Jun 2022, 22:15
Wäre ein cooler twist wenn man das Spiel diesmal als Ellie spielt. Zumindest könnte man das vom Cover her so meinen ^^
Nee, Sony haben mit dem neuen Cover nur überkompensiert, nachdem Naughty Dog beim Original noch ziemlich dafür kämpfen mussten das Mädel überhaupt prominent im Bild behalten zu dürfen.


Neuauflage zum Vollpreis und dann erst später für PC. Was für ein Unsinn.
Benutzeravatar
Rippi
Bikini-Model
Beiträge: 713
Registriert: 27. Apr 2020, 18:47
Nintendo Switch Friendscode: SW-6037-9728-2109
Xbox Live Gamertag: Rippi
PlayStation Online-ID: Cormac1980

#6

Beitrag von Rippi »

Sieht schon gut aus, aber ich warte bis es um einiges günstiger geworden ist, 70 Euro für ein Remake finde ich zu viel.
Benutzeravatar
Zeratul
Hat sein H verloren.
Beiträge: 1035
Registriert: 27. Apr 2020, 20:34

#7

Beitrag von Zeratul »

Ich habe TLoU auf der PS3 gespielt und auf der PS4 nochmal als Remaster. Auch wenn ich das Spiel unglaublich gut finde, werde ich definitiv nicht nochmal ne Menge Geld ausgeben, um es ein drittes mal in ner schöneren Version durchzuspielen. Für 20-30€ bin ich aber dann sicher irgendwann dabei.

Aber wird sich da gameplaytechnisch überhaupt irgendwas ändern? Also vielleicht auch zusätzliche Abschnitte oder sowas? Oder ist es wirklich 1:1 das gleiche Spiel mit besserer Grafik?


Darkie hat geschrieben:
9. Jun 2022, 18:24
Ist das ein Remake wo man das Remake nicht sieht? :ugly: 70 Tacken. :enton: Und ein viel zu frühes Remake. :crazy:
Naja, würde schon sagen, dass man nen deutlichen Unterschied sieht:

Bild
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 1489
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#8

Beitrag von Wytz »

Gameplay und combat sollen wie in Teil 2 werden. Also bessere AI und sowas. Ka vllt werden die areale auch größer. Das ist aber nur Spekulation meinerseits
Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 1058
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#9

Beitrag von Shiningmind »

Zeratul hat geschrieben:
10. Jun 2022, 00:52
Ich habe TLoU auf der PS3 gespielt und auf der PS4 nochmal als Remaster. Auch wenn ich das Spiel unglaublich gut finde, werde ich definitiv nicht nochmal ne Menge Geld ausgeben, um es ein drittes mal in ner schöneren Version durchzuspielen. Für 20-30€ bin ich aber dann sicher irgendwann dabei.

Aber wird sich da gameplaytechnisch überhaupt irgendwas ändern? Also vielleicht auch zusätzliche Abschnitte oder sowas? Oder ist es wirklich 1:1 das gleiche Spiel mit besserer Grafik?


Darkie hat geschrieben:
9. Jun 2022, 18:24
Ist das ein Remake wo man das Remake nicht sieht? :ugly: 70 Tacken. :enton: Und ein viel zu frühes Remake. :crazy:
Naja, würde schon sagen, dass man nen deutlichen Unterschied sieht:

Bild
Man sieht schon was aber die Frage ist auch, ob einem gefällt, was man da sieht. Ich empfinde den Sprung jetzt nicht so groß, als dass ich bereit wäre, dafür den Vollpreis zu zahlen. Sony häte hier auch den Weg gehen können wie bei der Uncharted Collection: Für Besitzer 10 EUR für das Upgrade. Das hätte ich dann auch gerne gemacht.
Benutzeravatar
Law
Beiträge: 286
Registriert: 10. Mai 2020, 21:43

#10

Beitrag von Law »

Shiningmind hat geschrieben:
10. Jun 2022, 11:50
Zeratul hat geschrieben:
10. Jun 2022, 00:52
Ich habe TLoU auf der PS3 gespielt und auf der PS4 nochmal als Remaster. Auch wenn ich das Spiel unglaublich gut finde, werde ich definitiv nicht nochmal ne Menge Geld ausgeben, um es ein drittes mal in ner schöneren Version durchzuspielen. Für 20-30€ bin ich aber dann sicher irgendwann dabei.

Aber wird sich da gameplaytechnisch überhaupt irgendwas ändern? Also vielleicht auch zusätzliche Abschnitte oder sowas? Oder ist es wirklich 1:1 das gleiche Spiel mit besserer Grafik?


Darkie hat geschrieben:
9. Jun 2022, 18:24
Ist das ein Remake wo man das Remake nicht sieht? :ugly: 70 Tacken. :enton: Und ein viel zu frühes Remake. :crazy:
Naja, würde schon sagen, dass man nen deutlichen Unterschied sieht:

Bild
Man sieht schon was aber die Frage ist auch, ob einem gefällt, was man da sieht. Ich empfinde den Sprung jetzt nicht so groß, als dass ich bereit wäre, dafür den Vollpreis zu zahlen. Sony häte hier auch den Weg gehen können wie bei der Uncharted Collection: Für Besitzer 10 EUR für das Upgrade. Das hätte ich dann auch gerne gemacht.
Vielleicht fällt's dir mit dem Vergleich leichter zu erkennen, wie groß doch der Sprung ist.
8ec696e7-6607-4f61-bulkzp.jpeg
8ec696e7-6607-4f61-bulkzp.jpeg (59.42 KiB) 1731 mal betrachtet
Benutzeravatar
Darkie
Surfer Guy
Beiträge: 751
Registriert: 28. Apr 2020, 17:53
Nintendo Switch Friendscode: 2691-7262-5135
PlayStation Online-ID: DarkieSun

#11

Beitrag von Darkie »

Joel sieht in der PS4 Version so viel besser aus, sorry. Was haben die denn verbockt? Oo
Benutzeravatar
Zeratul
Hat sein H verloren.
Beiträge: 1035
Registriert: 27. Apr 2020, 20:34

#12

Beitrag von Zeratul »

Shiningmind hat geschrieben:
10. Jun 2022, 11:50
Zeratul hat geschrieben:
10. Jun 2022, 00:52
Ich habe TLoU auf der PS3 gespielt und auf der PS4 nochmal als Remaster. Auch wenn ich das Spiel unglaublich gut finde, werde ich definitiv nicht nochmal ne Menge Geld ausgeben, um es ein drittes mal in ner schöneren Version durchzuspielen. Für 20-30€ bin ich aber dann sicher irgendwann dabei.

Aber wird sich da gameplaytechnisch überhaupt irgendwas ändern? Also vielleicht auch zusätzliche Abschnitte oder sowas? Oder ist es wirklich 1:1 das gleiche Spiel mit besserer Grafik?


Darkie hat geschrieben:
9. Jun 2022, 18:24
Ist das ein Remake wo man das Remake nicht sieht? :ugly: 70 Tacken. :enton: Und ein viel zu frühes Remake. :crazy:
Naja, würde schon sagen, dass man nen deutlichen Unterschied sieht:

Bild
Man sieht schon was aber die Frage ist auch, ob einem gefällt, was man da sieht. Ich empfinde den Sprung jetzt nicht so groß, als dass ich bereit wäre, dafür den Vollpreis zu zahlen. Sony häte hier auch den Weg gehen können wie bei der Uncharted Collection: Für Besitzer 10 EUR für das Upgrade. Das hätte ich dann auch gerne gemacht.
Das sind ja zwei vollkommen verschiedene Dinge, ob man nun einen Unterschied sieht oder ob man bereit ist dafür (viel) Geld zu bezahlen.
Ersteres ist ein Fakt, denn man sieht einen deutlichen Unterschied. Wer den nicht sieht, bitte dringend zum Augenarzt.
Zweiteres ist Meinungssache. Und da bin ich wie gesagt ganz bei dir. Ich sehe es als Besitzer der Remastered-Version definitiv nicht ein dafür 80€ zu bezahlen. Ich finde den Preis auch ehrlich gesagt eine Frechheit. Das kann ja vom Aufwand her nicht mit einem Spiel vergleichbar sein, das komplett neu entwickelt wird, weil hier die komplette Planungsphase entfällt, die ja sicher auch einiges an Zeit und Ressourcen schluckt.
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 1642
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

#13

Beitrag von Z.Carmine »

Das Remake war die ideale Gelegenheit für ein Redaktionsmitglied, Videospielgeschichte nachzuholen.

https://gaming-village.de/wp/2022/09/16 ... ne-review/
"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Benutzeravatar
Tolja
Beiträge: 335
Registriert: 13. Jun 2020, 01:24
PlayStation Online-ID: Cly-Wolf

#14

Beitrag von Tolja »

Ich hatte das damals auf der PS3 auf schwer gespielt, da ist der Röntgenblick nicht verfügbar. Und das finde ich auch gut so. Das Remake spiele ich derzeit auch noch und ich habe den Röntgenblick wieder in den Optionen deaktiviert, da ich finde dass das die Spannung zu sehr wegnimmt.
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 1642
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

#15

Beitrag von Z.Carmine »

Die PC-Version wurde auf den 26.03. verschoben.

https://www.gematsu.com/2023/02/the-las ... o-march-26
"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4227
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#16

Beitrag von Screw »

Law hat geschrieben:
10. Jun 2022, 11:55
Vielleicht fällt's dir mit dem Vergleich leichter zu erkennen, wie groß doch der Sprung ist.
8ec696e7-6607-4f61-bulkzp.jpeg
Ehrlich gesagt erkenne ich immer noch nicht, was das für ein Viech sein soll.
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 1642
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

#17

Beitrag von Z.Carmine »

Dabei hattest du über ein halbes Jahr Zeit, das nachzuforschen. PS3 müsste doch alt genug für dich sein?
"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Antworten