Ukraine-Krieg

Politische Themen dürfen ausschließlich in diesem Subforum diskutiert werden.
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#92

Beitrag von Clawhunter »

Deputy says he was initially sceptical about the idea of training women snipers. Now he believes they are more suited to the profession than men. Women are light and nimble, he says; able to retreat without making a sound. On the whole, they are also “more patient,” and less likely to take unjustified risks. But the thing that really convinced him was seeing how women coped with a gruelling military survival test that those in the know call “Fizo”. From a pool of 90 candidates, only five were left standing by the end of the test. Two of them were men. “The other three you see before you.”
https://www.economist.com/europe/2022/1 ... arsely-api

Chapeau vor den ukrainischen Soldatinnen! (Soldaten aber auch!)
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#93

Beitrag von Clawhunter »

zuerst die Panzer... @Screw müsste eigentlich ganz aus dem Häuschen sein. Und nun berichtet der ukrainische Geheimdienst auch noch dass Putin tatsächlich totkrank sei.... ist 2023 also das Jahr wo Träume Wirklichkeit werden?
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#94

Beitrag von Screw »

Der Klimawandel hat auch etwas gutes:
+++ 13:38 Biberdämme erschweren Angriff auf Ukraine aus Belarus +++
Übergetretene Flüsse, dicker Schlamm und überschwemmte Felder - das sind die Bilder, die kilometerweit an der Nordwestgrenze der Ukraine zu Belarus zu sehen sind. Das macht Experten zufolge einen Angriff Russlands vom Territorium seines Verbündeten aus derzeit unwahrscheinlich. Grund sind das ungewöhnlich milde Wetter und die Hilfe von unerwarteter Seite: der örtlichen Biberpopulation. "Normalerweise zerstören die Leute die Dämme, die die Biber bauen. Das haben sie wegen des Krieges dieses Jahr nicht getan und deswegen ist überall Wasser", sagt Serhij Chominskji, Sprecher einer Einheit ukrainischer Streitkräfte, die in den dichten Wäldern und tückischen Sümpfen die Stellung halten.
https://www.n-tv.de/politik/15-45-Chef- ... 43824.html
Benutzeravatar
Yoshi
Site Admin
Beiträge: 1270
Registriert: 27. Apr 2020, 18:30
Nintendo Switch Friendscode: sw-2750-0200-3742
Xbox Live Gamertag: gfreaksyosh
PlayStation Online-ID: G-FYoshi

#95

Beitrag von Yoshi »

Screw hat geschrieben:
13. Jan 2023, 16:00
Der Klimawandel hat auch etwas gutes:
+++ 13:38 Biberdämme erschweren Angriff auf Ukraine aus Belarus +++
Übergetretene Flüsse, dicker Schlamm und überschwemmte Felder - das sind die Bilder, die kilometerweit an der Nordwestgrenze der Ukraine zu Belarus zu sehen sind. Das macht Experten zufolge einen Angriff Russlands vom Territorium seines Verbündeten aus derzeit unwahrscheinlich. Grund sind das ungewöhnlich milde Wetter und die Hilfe von unerwarteter Seite: der örtlichen Biberpopulation. "Normalerweise zerstören die Leute die Dämme, die die Biber bauen. Das haben sie wegen des Krieges dieses Jahr nicht getan und deswegen ist überall Wasser", sagt Serhij Chominskji, Sprecher einer Einheit ukrainischer Streitkräfte, die in den dichten Wäldern und tückischen Sümpfen die Stellung halten.
https://www.n-tv.de/politik/15-45-Chef- ... 43824.html
@Der Musikganon setzt sich gegen Krieg ein? Klasse!
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#96

Beitrag von Screw »

Der reinste Iransinn ist das! :enton:
Krim, Luhansk und Donezk werden nicht anerkannt, aber Drohnen werden geliefert.
Der Iran hat nach eigenen Angaben die Annexion der Schwarzmeer-Halbinsel Krim durch Russland bis heute nicht anerkannt. "Trotz der ausgezeichneten Beziehungen zwischen Teheran und Moskau haben wir die Abspaltung der Krim von der Ukraine nicht anerkannt", sagt der iranische Außenminister Hussein Amirabdollahian in einem vom türkischen Sender TRT veröffentlichten Interview. Er fügte hinzu: "Wir haben die Abspaltung von Luhansk und Donezk nicht anerkannt."
https://www.n-tv.de/politik/20-20-Iran- ... 43824.html
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#97

Beitrag von Screw »

Endlich!
Polen will Ukraine mit „kleinerer Koalition“ Leoparden liefern
Nie wieder SPD. Schröder und Scholz sind unmöglich.
https://www.focus.de/politik/ausland/uk ... 48749.html
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#98

Beitrag von Clawhunter »

ich bin auch verwundert, hieß es nicht vor ein paar Tagen Deutschland würde Panzer liefern? War das Fake-News oder bezog sich das auf andere Panzer?

Ich geh ganz stark davon aus dass Scholz u./o. der Neue die Panzer-News, sofern sie sie denn ankündigen wöllten, natürlich möglichst imposant und wählerbringend vekünden wollten - der Neue sagte ja zuletzt dass er in spätestens 4 Wochen in die Ukraine wollte, das wäre ein guter Zeitpunkt. Aber ehrlich: Es geht nicht darum den möglichst größten Publicity-Stunt zu generieren, es geht hier immer noch um fucking Menschenleben und es geht um die sogenannte Zeitenwende (man muss sagen: Die Redenschreiber von Scholz sind besser als er!). Also machen. Nicht lavieren. Ekelig.
DCDT
Beiträge: 97
Registriert: 11. Mai 2020, 10:14
PlayStation Online-ID: DCDT_GU

#99

Beitrag von DCDT »

Clawhunter hat geschrieben:
22. Jan 2023, 20:18
ich bin auch verwundert, hieß es nicht vor ein paar Tagen Deutschland würde Panzer liefern? War das Fake-News oder bezog sich das auf andere Panzer?
Bisher wollen die nur Panzer vom Typ Marder liefern.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#100

Beitrag von Screw »

Die Leoparden kommen!
Bundestagsvizepräsidentin und Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt, schrieb auf Twitter: "The Leopard's freed!" ("Der Leopard ist befreit").
https://www.n-tv.de/politik/Deutschland ... 67407.html
Antworten