What's up in China

Politische Themen dürfen ausschließlich in diesem Subforum diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 625
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

What's up in China

#1

Beitrag von Clawhunter »

China ist die letzten 3 Jahrzehnte zu einer der wichtigsten globalen Nationen geworden. Vielleicht schon zur wichtigsten. Aktuell scheint sich China umso schneller zu wandeln oder zumindest ist Xi Xinping gerade dabei noch mehr das Land nach seinen Wünschen anzupassen - wobei eigentlich nicht immer ersichtlich ist was von ihm kommt und was eine allgemeine Entscheidung der Führungsriege ist. Nonetheless, ich finde es umso wichtiger/spannender nach China zu schauen. Daher dieser Thread.

Positive/Negative/Neutrale News, Kommentare, Diskussionen etc. alles erwünscht hier. Hier wird nichts zensiert ;)


Ich möchte mit folgenden Neuigkeiten beginnen:

https://abcnews.go.com/Entertainment/wi ... n-79786409
Wie der obige Artikel beschreibt, fällt das (genau wie das Gaming-Thema neulich wo das Internetzocken für u18 beschränkt wird) alles unter die Kategorie die Bevölkerung auf die rechte Bahn zu bringen: Weniger oberflächliche Beschäftigungen, mehr Wohlstand für alle.

Ja, richtig, mehr Wohlstand für alle:
https://www.theguardian.com/business/20 ... prosperity
Alibaba will umgerechnet 15 Millarden USD [!] für den allgemeinen Wohlstand investieren (stückchenweise bis 2025), Tencent genauso. Klar, man könnte auch einfach die Unternehmenssteuern erhöhen, aber das ist ja sowas von Kapitalismus 1.0; das wäre doch nicht China.

Also wie gesagt: Absolut faszinierend was da in China gerade passiert. Und dabei hab ich noch nichtmal Belt & Road Initiative, den neuen kalten Krieg mit den USA, die Uighuren, Taiwan, Hong Kong (hier stand eben stattdessen ausversehen "China", was leider tatsächlich mittlerweile fast gleichzusetzen ist :(), Tibet, Covid erwähnt.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3224
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#2

Beitrag von Screw »

Menschenrechte und Klimaschutz werden in China leider nicht groß geschrieben.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3224
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#3

Beitrag von Screw »

Ein Datenleck hat offengelegt, dass Millionen von Uiguren durch die chinesische Regierung verfolgt und weggesperrt werden:
https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... wahr-.html
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3224
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#4

Beitrag von Screw »

Putin ist wohl Xi Jinpings großes Vorbild.
https://www.n-tv.de/politik/China-droht ... 91111.html
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3224
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#5

Beitrag von Screw »

Was in Russlands Krieg das Gas und Getreide, das wären bei Chinas Krieg die Chips. Mit schlimmeren Folgen.
https://www.nzz.ch/technologie/sollte-c ... ld.1654300
Antworten