Horizon: Forbidden West (PS4/PS5)

Benutzeravatar
Ryudo
Tausendsassa
Beiträge: 804
Registriert: 27. Apr 2020, 22:02

#61

Beitrag von Ryudo »

Ich find‘s schon erwähnenswert, dass darüber diskutiert wird. Kann und sollte man ruhig auch hier kurz erwähnen. Ich denke, wir sind hier alle reif genug, dass uns das nicht von einem Spiel abschreckt.
Finde es aber schon traurig, dass an anderer Stelle darüber diskutiert wird. Hat sie halt etwas mehr gefuttert seit dem letzten Teil und n paar Pausbäckchen bekommen, was soll‘s? Viel mehr nervt es mich, wenn Figuren in jedem Teil komplett anders aussehen (ja, ich meine dich Resident Evil). Den Vogel abgeschossen hat damals ja Anabolika-Chris.
Benutzeravatar
Law
Beiträge: 205
Registriert: 10. Mai 2020, 21:43

#62

Beitrag von Law »

Ne dämlichere Diskussion hab ich zuletzt mit FF7R und Tifas Brüsten erlebt. Dass dieser eine Tweet überhaupt so viel Aufmerksamkeit bekommen und so darauf eingegangen wird, ist zum fremdschämen.

Zurück zum Spiel selbst:
Ich hoffe, dass die Klettermöglichkeiten dieses Mal deutlich ausgebaut werden. Wie man sehen konnte, setzen sie wieder auf ein Klettersystem mit festdefinierten Punkten im Gegensatz zu einem AC oder Botw. Im ersten Teil hatte sich das sehr limitiert angefühlt, da hoffe ich auf mehr Erkundungs und vor allem Traversalmöglichkeiten. Und auch, dass man die Punkte an denen man klettern kann (zumindest teilweise), auch ohne die Scanfunktion erkennen kann, die im Gameplayvideo gezeigt wurde.
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 590
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

#63

Beitrag von Z.Carmine »

Deshalb habe ich mich über die Bezeichnung "free climbing" im State of Play amüsiert.^^
"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 772
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07

#64

Beitrag von Cube »

Law hat geschrieben:
1. Jun 2021, 14:15
Im ersten Teil hatte sich das sehr limitiert angefühlt, da hoffe ich auf mehr Erkundungs und vor allem Traversalmöglichkeiten.
Oh ja. War im Erstling nicht so schön an einer Klippe weit über einen aufzusuchenden Ort zu stehen und da nicht einfach runterzuhüpfen zu können.

||
(:

:puppyeye:
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 590
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

#65

Beitrag von Z.Carmine »

Dafür scheint es ja im zweiten Teil eine Art Gleitschirm zu geben.
"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 992
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#66

Beitrag von Wytz »

Ich denke mal all zu viel free climbing wird es nicht geben. Der Scanner ist wohl eher dazu da dass man diese gelben Markierungen überall entfernen kann. Das wirkte manchmal doch stark aufgesetzt dass die quasi überall waren ^^ . Insgesamt wird klettern wohl durch den hookshot (rauf) und den Fallschirm (runter) eher weniger präsent sein ^^ .
Benutzeravatar
Law
Beiträge: 205
Registriert: 10. Mai 2020, 21:43

#67

Beitrag von Law »

Wie kommst du darauf? Gerade auf Grund des Greifhakens und Gleitschirms sollte es ja mehr Klettermöglichkeiten geben. Das gesamte Traversing ist vertikaler (sowohl nach unte, als auch nach oben) was auf jeden Fall einiges hoffen lässt.
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 992
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#68

Beitrag von Wytz »

Klettern war ja im Vorgänger ja eher ohne Anspruch. War jetzt halt mein Eindruck dass man sich diese Zeit nun sparen kann und stattdessen am klippenrand nen hookshot Punkt hin macht. Oder zwei oder drei. je nachdem wie hoch die Klippe ist. Und dank ssd muss die Kletterei auch kein loading verbergen ^^ .

Hab aber nichts dagegen wenn ich mich irre. Würde jetzt aber mal grob schätzen dass dieses free Form klettern eher für paar Rätsel und shootouts zur Verfügung steht.
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 590
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

#69

Beitrag von Z.Carmine »

Die PS4 hat keine SSD als Standard, sorry. :ugly:
"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 992
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#70

Beitrag von Wytz »

Z.Carmine hat geschrieben:
1. Jun 2021, 17:32
Die PS4 hat keine SSD als Standard, sorry. :ugly:
Achja da war doch was :ugly: .

Hookshot ist ps5 exklusiv :ugly:
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 772
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07

#71

Beitrag von Cube »

Das Klettern und der Enterhacken sind ja mal ganz schwach, das kriegen ja sogar Switch-Spiele besser hin. :mad: :ugly:
Benutzeravatar
Iceman
Beiträge: 365
Registriert: 30. Apr 2020, 09:17

#72

Beitrag von Iceman »

Mir ist Aloys Veränderung auch gleich aufgefallen. Ihre Gesichtsstruktur weicht schon recht stark ab. Ich fand die alte Optik auch besser bzw. die neue etwas ungewöhnlich. So etwas passiert leider öfter mal. Nathan Drake's Gesicht von Teil 2 zu Teil 3 hatte sich auch sehr unvorteilhaft entwickelt. Bei Teil 4 passt dann wieder alles. Man muss da schon recht vorsichtig sein.
Benutzeravatar
Ryudo
Tausendsassa
Beiträge: 804
Registriert: 27. Apr 2020, 22:02

#73

Beitrag von Ryudo »

Ah stimmt, Uncharted 3 war diesbezüglich gruselig. Elena sah plötzlich wie ne andere Person aus. So schlimm ist der Effekt hier aber imo nicht.
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 992
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#74

Beitrag von Wytz »

Irgendwie wird das aber auch nur bei weiblichen Charakteren diskutiert ^^
Benutzeravatar
Sun
Angry Sun
Angry Sun
Beiträge: 639
Registriert: 27. Apr 2020, 19:10

#75

Beitrag von Sun »

ich stimme dir zu, zwar nicht nur, aber sehr vorrangig, besonders in der Detailliertheit.
Nur über Chris haben Darkie und ich uns auch mal unterhalten. :ugly:
Benutzeravatar
Guybrush Threepwood
Beiträge: 1031
Registriert: 1. Mai 2020, 14:23

#76

Beitrag von Guybrush Threepwood »

Wytz hat geschrieben:
6. Jun 2021, 11:01
Irgendwie wird das aber auch nur bei weiblichen Charakteren diskutiert ^^
Obwohl es grundsätzlich stimmt, war der Aufschrei beim veränderten Aussehen von Cole nach der Vorstellung von inFamous 2 so groß, groß, dass Sucker Punch zum ursprünglichen Design zurückgekehrt ist.
Antworten