Switch - allgemeiner Thread

Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 716
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#241

Beitrag von Shiningmind »

Eins muss man Nintendo wirklich lassen. Sie schröpfen ihre Fans wo sie nur können…sowohl bei neueren Sachen als auch bei ihrem Erbe. Interessant wäre ja ob wenigstens Rumble im N64 Controller drin ist aber das Rumble Pack kann man bestimmt auch bald für 30 Euro mit dazu kaufen. :ugly:
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 2245
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#242

Beitrag von Screw »

Wundert sich jemand, dass Banjo für Switch kommt, aber DK64 nicht?
Zuletzt geändert von Screw am 28. Sep 2021, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
NEU bei Screws Top 100 Arcade-Racern: Excitebike Rocket :mrbanana: :yoshi:
Benutzeravatar
RealTemplar
Beiträge: 56
Registriert: 12. Okt 2020, 14:07

#243

Beitrag von RealTemplar »

Das Aussehen hat er ja schon mal, jetzt kommt es halt auch auf die Funktionalität an. Bin gespannt was Nintendo in dem Ding genau verbaut hat, da wird es sicher eingehende Analysen geben.
Benutzeravatar
Sun
Angry Sun
Angry Sun
Beiträge: 892
Registriert: 27. Apr 2020, 19:10

#244

Beitrag von Sun »

@Screw Wieso sollte man sich darüber wundern? Die liefern doch ganz sicher wieder nach und nach neue Spiele, daher hält man dafür einiges zurück.
Benutzeravatar
Darkie
Surfer Guy
Beiträge: 408
Registriert: 28. Apr 2020, 17:53
Nintendo Switch Friendscode: 2691-7262-5135
PlayStation Online-ID: DarkieSun

#245

Beitrag von Darkie »

DK64 ist Nintendos Sache und nicht Microsofts. Nur weil beide Spiele von Rare sind, liegen nicht alle Rechte bei MS oder Nintendo. Was soll ich mich da also Wundern?
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 2245
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#246

Beitrag von Screw »

Mich wundert nur, dass DK als Nintendos eigene Marke für Nintendo weniger wichtig ist als Banjo, das ihnen nicht mehr gehört.
NEU bei Screws Top 100 Arcade-Racern: Excitebike Rocket :mrbanana: :yoshi:
Benutzeravatar
Sun
Angry Sun
Angry Sun
Beiträge: 892
Registriert: 27. Apr 2020, 19:10

#247

Beitrag von Sun »

Vielleicht sparen Sie sich DK 64 zum bewerben eines neuen Donkey Kongs auf. :mrbanana:
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 954
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07

#248

Beitrag von Cube »

Solltest dich dann eher wundern warum so ein Nischentitel wie Sin and Punishment im Anfangsaufgebot dabei ist.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 2245
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#249

Beitrag von Screw »

Sun hat geschrieben:
29. Sep 2021, 09:39
Vielleicht sparen Sie sich DK 64 zum bewerben eines neuen Donkey Kongs auf. :mrbanana:
Daran hab ich auch schon gedacht!
Cube hat geschrieben:
29. Sep 2021, 09:41
Solltest dich dann eher wundern warum so ein Nischentitel wie Sin and Punishment im Anfangsaufgebot dabei ist.
Stimmt, Lylat Wars reicht doch aus.
Nintendo hat die Spendierhosen an!
NEU bei Screws Top 100 Arcade-Racern: Excitebike Rocket :mrbanana: :yoshi:
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 954
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07

#250

Beitrag von Cube »

Sollte das N64-Pad tatsächlich eine ähnliche Analogstick-Technologie einsetzten wie das damalige Original, würde ich damit wirklich gerne ein einige aktuellere 3D-Titel austesten, auch wenn es bei manchen Probleme mit der Kamerasteuerung geben könnte.
Wobei der Controller für viele der heutigen 2D-Spiele perfekt wäre...
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 847
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

#251

Beitrag von Z.Carmine »

"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 716
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#252

Beitrag von Shiningmind »

Z.Carmine hat geschrieben:
15. Okt 2021, 18:34
Krasser Preis! Shut up and take my money! Hype! Dass Nintendo so einen kinderfreundlichen Preis anbieten. Sie sind einfach die besten! Leuchtturm der gesamten Branche Big N Forever!! Hype Hype Hype!

Zynismus Mode off!
Benutzeravatar
Tolja
Beiträge: 244
Registriert: 13. Jun 2020, 01:24
PlayStation Online-ID: Cly-Wolf

#253

Beitrag von Tolja »

20€ Aufpreis für alte N64 Schinken. Hab mein Abo mittlerweile gekündigt und so schnell werde ich den Service wohl nicht wieder Abonnieren.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 2245
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#254

Beitrag von Screw »

Der Aufpreis wäre nur in Ordnung mit Conker 64, Earthbound 64, Kirby's Air Ride usw.
NEU bei Screws Top 100 Arcade-Racern: Excitebike Rocket :mrbanana: :yoshi:
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 328
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#255

Beitrag von Clawhunter »

hm 20€/Jahr kostet der Standard-Onlinemodus? Wusste dass es günstig ist aber hatte wohl vergessen wie günstig. Finde 20€/Jahr für N64 + Megadrive jetzt nicht so teuer (wenn man auf diese beiden Konsolen steht), aber ich persönlich bin ganz grundsätzlich kein Fan von Xaas (Sonstwas as a Service). Mag es Sachen zu besitzen die man in einer logischen Welt besitzen könnte; bei Onlinefunktionen (die ja für den Hersteller laufende Kosten bedeuten) kann ich aber schon verstehen warum der Hersteller aufs Abo setzt.

@emulator Zurückspulen rult, aber Frage ist ob man auch beschleunigen kann.
Benutzeravatar
Rippi
Bikini-Model
Beiträge: 460
Registriert: 27. Apr 2020, 18:47
Xbox Live Gamertag: Rippi
PlayStation Online-ID: Cormac1980

#256

Beitrag von Rippi »

Das N64 ist für mich die schlechteste Konsole von Nintendo, ich hoffe weiterhin auf den Game Boy und vor allem Gargoyles Quest.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 2245
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#257

Beitrag von Screw »

Rippi hat geschrieben:
15. Okt 2021, 20:25
Das N64 ist für mich die schlechteste Konsole von Nintendo
Für mich die beste!
NEU bei Screws Top 100 Arcade-Racern: Excitebike Rocket :mrbanana: :yoshi:
Benutzeravatar
Tolja
Beiträge: 244
Registriert: 13. Jun 2020, 01:24
PlayStation Online-ID: Cly-Wolf

#258

Beitrag von Tolja »

@ Clawhunter

Wenn man deren Service mit dem von Sony und Microsoft vergleicht, dann ist das nicht günstig. Nichtmal normales Chatten ist möglich.

In dem ganzen Zeitraum habe ich nur Mario Kart 8 und hauptsächlich Pokémon Schild gezockt. Nur wegen Pokémon hatte ich NO abonniert. Die Klassiker habe ich vielleicht insgesamt 5 Stunden gezockt. Also für mich unnütz.
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 328
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#259

Beitrag von Clawhunter »

da will ich bei amazon gucken was xbox live gold kostet und wenn ich "Xbox live gold" eingebe kommen erstmal 7 [!] Suchergebnisse die alle quatschig sind und nicht verfügbar sind, erst dann kommt Xbox Live Gold für 30€ (6 Monate). Wahnsinn, was stimmt da nicht.

Ok, zurück zum Punkt (wobei ich gern eine Diskussion über Amazon starten würde, aber glaub das interessiert hier weniger): 60€ für ein Jahr ist halt das Dreifache von Nintendos Standardpreis; finde 20€ ist sowas was man "mal machen" kann wenn man sagt man hat jetzt hier 1-2 Spiele die man gerne mal online zocken würde (und danach mal schauen was kommt), bei 60€ überlegt mans sich schon eher (wobei man dann mit kürzerem Abo starten würde, das stimmt). Egal, finde den Preis von Nintendo ok - gibt IMO definitiv andere Sachen von Nintendo die überteuerter sind als das. Aber hast natürlich recht dass da bestimmte "Standard"-Funktionen fehlen, wodurch evtl die Lust darauf vergeht.

@Rippi meine größte Hoffnung ist ein Gameboy Mini. Das wäre so ein *shut up and take my money* Ding für mich. Aber scheinbar kommen erstmal einzelne NES-Spiele als Handheld... also wenn das so weitergeht, kann das noch n Jahrzehnt dauern bis das kommt XD
aber ich kann warten.
Benutzeravatar
Rippi
Bikini-Model
Beiträge: 460
Registriert: 27. Apr 2020, 18:47
Xbox Live Gamertag: Rippi
PlayStation Online-ID: Cormac1980

#260

Beitrag von Rippi »

60 Euro klingt natürlich viel, aber bei den Onlinefunktionen macht MS keiner was vor. Während ich auf der Switch und im PSN mit maximal 80 Mbit/s lade sind es bei MS 600 aufwärts. Cloudfunktionen sind unbegrenzt kostenlos, da braucht man auch kein Gold für. Zudem kommen 4 Spiele im Monat bei Gold dazu. Wobei da der Game Pass Ultimate der bessere Deal ist, da ist Gold auch inklusive.
Benutzeravatar
Colt
Beiträge: 146
Registriert: 1. Mai 2020, 12:39
Nintendo Switch Friendscode: SW-0611-4799-8300
Xbox Live Gamertag: Colt111179
PlayStation Online-ID: Colt111179

#261

Beitrag von Colt »

Clawhunter hat geschrieben:
15. Okt 2021, 22:35
da will ich bei amazon gucken was xbox live gold kostet und wenn ich "Xbox live gold" eingebe kommen erstmal 7 [!] Suchergebnisse die alle quatschig sind und nicht verfügbar sind, erst dann kommt Xbox Live Gold für 30€ (6 Monate). Wahnsinn, was stimmt da nicht.

Ok, zurück zum Punkt (wobei ich gern eine Diskussion über Amazon starten würde, aber glaub das interessiert hier weniger): 60€ für ein Jahr ist halt das Dreifache von Nintendos Standardpreis; finde 20€ ist sowas was man "mal machen" kann wenn man sagt man hat jetzt hier 1-2 Spiele die man gerne mal online zocken würde (und danach mal schauen was kommt), bei 60€ überlegt mans sich schon eher (wobei man dann mit kürzerem Abo starten würde, das stimmt). Egal, finde den Preis von Nintendo ok - gibt IMO definitiv andere Sachen von Nintendo die überteuerter sind als das. Aber hast natürlich recht dass da bestimmte "Standard"-Funktionen fehlen, wodurch evtl die Lust darauf vergeht.

@Rippi meine größte Hoffnung ist ein Gameboy Mini. Das wäre so ein *shut up and take my money* Ding für mich. Aber scheinbar kommen erstmal einzelne NES-Spiele als Handheld... also wenn das so weitergeht, kann das noch n Jahrzehnt dauern bis das kommt XD
aber ich kann warten.
Du verstehst da glaub was falsch. Die 20€ mit den NES und SNES Spielen sind ja gerade so noch ok, dafür das Nintendos Online Features eigentlich so mies sind. Was jetzt halt der Aufreger ist, ist das Nintendo für die N64 und Mega Drive Spiele nochmal 20€ zusätzlich will. Das heißt, man bezahlt dann 40€ im Jahr wenn man die N64 Spiele mit will. Ich finde diesen Aufpreis auch mehr als dreist und unverschämt. 10€ mehr hätte ich gerade noch ok gefunden, aber 20€ ist einfach viel zuviel.
Hinzu kommt dann noch die Sache mit dem AC DLC der mit dabei ist. Das macht den Aufpreis für AC Besitzer sicher besser, aber für Leute wie mich, die AC nichtmal mit der Kneifzange anfassen würden, ist das aber absolut nutzlos und ein weiterer Schlag in's Gesicht. Ich muß dann für Inhalte mitbezahlen, die ich nicht nutze. Kundenfreundlich ist was anderes. Aber das ist halt wieder das arrogante Nintendo, das sich immer zeigt wenn sie erfolgreich sind. :(
Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 716
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#262

Beitrag von Shiningmind »

Colt hat geschrieben:
16. Okt 2021, 02:21
Clawhunter hat geschrieben:
15. Okt 2021, 22:35
da will ich bei amazon gucken was xbox live gold kostet und wenn ich "Xbox live gold" eingebe kommen erstmal 7 [!] Suchergebnisse die alle quatschig sind und nicht verfügbar sind, erst dann kommt Xbox Live Gold für 30€ (6 Monate). Wahnsinn, was stimmt da nicht.

Ok, zurück zum Punkt (wobei ich gern eine Diskussion über Amazon starten würde, aber glaub das interessiert hier weniger): 60€ für ein Jahr ist halt das Dreifache von Nintendos Standardpreis; finde 20€ ist sowas was man "mal machen" kann wenn man sagt man hat jetzt hier 1-2 Spiele die man gerne mal online zocken würde (und danach mal schauen was kommt), bei 60€ überlegt mans sich schon eher (wobei man dann mit kürzerem Abo starten würde, das stimmt). Egal, finde den Preis von Nintendo ok - gibt IMO definitiv andere Sachen von Nintendo die überteuerter sind als das. Aber hast natürlich recht dass da bestimmte "Standard"-Funktionen fehlen, wodurch evtl die Lust darauf vergeht.

@Rippi meine größte Hoffnung ist ein Gameboy Mini. Das wäre so ein *shut up and take my money* Ding für mich. Aber scheinbar kommen erstmal einzelne NES-Spiele als Handheld... also wenn das so weitergeht, kann das noch n Jahrzehnt dauern bis das kommt XD
aber ich kann warten.
Du verstehst da glaub was falsch. Die 20€ mit den NES und SNES Spielen sind ja gerade so noch ok, dafür das Nintendos Online Features eigentlich so mies sind. Was jetzt halt der Aufreger ist, ist das Nintendo für die N64 und Mega Drive Spiele nochmal 20€ zusätzlich will. Das heißt, man bezahlt dann 40€ im Jahr wenn man die N64 Spiele mit will. Ich finde diesen Aufpreis auch mehr als dreist und unverschämt. 10€ mehr hätte ich gerade noch ok gefunden, aber 20€ ist einfach viel zuviel.
Hinzu kommt dann noch die Sache mit dem AC DLC der mit dabei ist. Das macht den Aufpreis für AC Besitzer sicher besser, aber für Leute wie mich, die AC nichtmal mit der Kneifzange anfassen würden, ist das aber absolut nutzlos und ein weiterer Schlag in's Gesicht. Ich muß dann für Inhalte mitbezahlen, die ich nicht nutze. Kundenfreundlich ist was anderes. Aber das ist halt wieder das arrogante Nintendo, das sich immer zeigt wenn sie erfolgreich sind. :(
Aber weißt du was viel krasser ist? Deine inzwischen rund 2000 Stunden in Asphalt 9. Das ist gefühlt ja ein halbes Leben. Keine Ahnung ob man dafür Online braucht aber wenn ja dann sollten sich die 20 Euro Beitrag gelohnt haben. :ugly:
Benutzeravatar
Colt
Beiträge: 146
Registriert: 1. Mai 2020, 12:39
Nintendo Switch Friendscode: SW-0611-4799-8300
Xbox Live Gamertag: Colt111179
PlayStation Online-ID: Colt111179

#263

Beitrag von Colt »

Nope, Asphalt ist f2p. Das braucht die Mitgliedschaft nicht. Und das Spiel Spiel macht nunmal irre viel Spaß mit seinem rasanten Arcade Gameplay. ^^
Die Online Mitgliedschaft hab ich eigentlich nur wegen dem Cloudspeicher.
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 954
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07

#264

Beitrag von Cube »

Rippi hat geschrieben:
15. Okt 2021, 20:25
Das N64 ist für mich die schlechteste Konsole von Nintendo, [...]
Das ist doch eigentlich gar nicht möglich. :enton:

Clawhunter hat geschrieben:
15. Okt 2021, 22:35
@Rippi meine größte Hoffnung ist ein Gameboy Mini. Das wäre so ein *shut up and take my money* Ding für mich. Aber scheinbar kommen erstmal einzelne NES-Spiele als Handheld... also wenn das so weitergeht, kann das noch n Jahrzehnt dauern bis das kommt XD
aber ich kann warten.
Glaube nicht, dass es einen GameBoy Mini oder so geben wird. Entweder kommt da auch irgendwann eine Auswahl an GB-Spielen zu Nintendo Online, oder es wird von offizieller Seite gar nichts in der Richtung passieren.
Statt zu warten kannst dir die GB-Spiele auch auf dem Handy emulieren, oder, falls du es autentischer haben willst, dir einen der drölftausend Mini-Handhelds holen, die es auf dem Markt gibt.
Einige von denen sind richtig gut.
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 328
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#265

Beitrag von Clawhunter »

ich hatte mal das xperia play smartphone von sony, das war der perfekte Emulator. Also perfekter Controller (zumindest Steuerkreuz und ABXY; L/R war mittelprächtig und von Analogsticks kann man nicht wirklich reden) + Emulatoren auf Android. Nur hatte das Gerät nur 100MB internen Speicher; das war auch für die frühen 2010er Jahre bei ständigen OS-Updates halt auf Sand gebaut; irgendwann lief das Ding nicht mehr obwohl ich freiwillig nichts auf den internen Speicher geknallt hatte. War bitter. (hätte das Ding aber nicht wegschmeißen dürfen, sondern vielleicht mal an nen Reparaturdienst geben oder so)
Klar gibts immer mal wieder tolle Hardware wo man Emulatoren drauf spielen kann, aber als Nintendo Fan freue ich mich wenn Nintendo selbst was rausbringt, also ein offizielles Produkt. Da es das für NES und SNES gab (stationär), mit denen sie unfassbar viel Geld gemacht haben, find ichs gar nicht so unwahrscheinlich dass es irgendwann nen Gameboy Mini geben wird.
btw. das Pocket was du verlinkst, sieht tatsächlich richtig richtig nice aus. [scheint aber noch kein Mensch zu besitzen und ist aktuell nichtmal mehr pre-order-bar. also mal abwarten ob es hält was es verspricht]

@Colt Den N64 und Megadrive-Kram muss man halt als optional betrachten, entweder man will es und gibt dann auch n bisschen Geld für aus oder man verzichtet. Zwar werden einem überall Spiele hinterhergeschmissen und somit entsteht der Eindruck als ob Spiele nichts kosten dürften, aber nüchtern betrachtet kann man doch auch sagen: 20 Euro sind nicht die Welt. Aber ich bin insofern bei euch dass ich Abos nicht mag mit ihren wiederkehrenden Beträgen; dann lieber einmal kaufen und besitzen; jedes Jahr 20€ für N64 Krimskrams ausgeben kann sich schon läppern. Ich persönlich würds aber nicht als Wucher bezeichnen (auch weil sie ja eben Online-Multiplayer inkludieren und daran arbeiten weitere Spiele beizufügen).
Benutzeravatar
Colt
Beiträge: 146
Registriert: 1. Mai 2020, 12:39
Nintendo Switch Friendscode: SW-0611-4799-8300
Xbox Live Gamertag: Colt111179
PlayStation Online-ID: Colt111179

#266

Beitrag von Colt »

Ja, aber das ganze Online Zeugs ist ja schon bei den ersten 20€ dabei. Dann für ein paar Roms zusätzlich nochmal 20€ zu verlangen ist schon unverschämt und reiner Wucher. Hinzu kommt halt noch, das bei Nintendo das Spieleangebot immer nur sporadisch erweitert wird. Bei Microsoft und Sony weiß man halt das man jeden Monat eine gewisse Anzahl Spiele bekommt. Bei Nintendo gibt's halt auch mal paar Monate lang nichts.
Also nein, ich bin mit dem dreisten Preis absolut nicht einverstanden. Und wenn man sich online mal umschaut, bin ich mit der Meinung zum Glück nicht mal in der Minderheit. ^^
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 2245
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#267

Beitrag von Screw »

Die Segaspiele waren wohl sehr teuer, deshalb die 20€ mehr.
"Licensing costs are likely main culprit behind NSO expansion's bold price. I heard Sega were paid very, very well. This is notable because Sega weren't big fans of Wii's VC service due to low sales, revenue split, and lack of marketing. Hence why Sega didn't support Wii U VC.
https://www.nintendolife.com/news/2021/ ... sing-costs
NEU bei Screws Top 100 Arcade-Racern: Excitebike Rocket :mrbanana: :yoshi:
Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 716
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#268

Beitrag von Shiningmind »

Screw hat geschrieben:
16. Okt 2021, 19:42
Die Segaspiele waren wohl sehr teuer, deshalb die 20€ mehr.
"Licensing costs are likely main culprit behind NSO expansion's bold price. I heard Sega were paid very, very well. This is notable because Sega weren't big fans of Wii's VC service due to low sales, revenue split, and lack of marketing. Hence why Sega didn't support Wii U VC.
https://www.nintendolife.com/news/2021/ ... sing-costs
$€ga!
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 328
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#269

Beitrag von Clawhunter »

ok dann ändere ich meine meinung: schmeißt sega raus und bietet das N64-Zeugs einfach für 5€/Jahr an.
Benutzeravatar
RealTemplar
Beiträge: 56
Registriert: 12. Okt 2020, 14:07

#270

Beitrag von RealTemplar »

Ich bin Teil einer Familiengruppe und teile mit den Jahrespreis mit 4 anderen Personen, allesamt auch Animal Crossing Spieler, insofern lohnt sich das Upgrade für uns. Wenn man aber kein Fan von AC ist, ist der verlangte Preis eindeutig zu hoch. Ich hoffe daher mal Nintendo arbeitet kräftig daran dieses Angebot zu verbessern, zum Beispiel indem man auch den DLC von anderen Spielen ins Paket mit aufnimmt oder so.
Antworten