Was mal gesagt werden muss!

Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 1032
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#271

Beitrag von Shiningmind »

Screw hat geschrieben:
7. Nov 2022, 13:47
Mich nervt, dass viele Sonic Frontiers schon bei 60-70% sehen. Ich hätte gern ein gutes Sonic.
Ich freue mich über deren Optimismus. :ugly:
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 1418
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07
Xbox Live Gamertag: Cuberde
PlayStation Online-ID: Cuberde

#272

Beitrag von Cube »

Screw hat geschrieben:
7. Nov 2022, 13:47
Mich nervt, dass viele Sonic Frontiers schon bei 60-70% sehen. Ich hätte gern ein gutes Sonic.
Schon Unleashed, Colors und Generations von vorne bis hinten durchgespielt?
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#273

Beitrag von Screw »

Cube hat geschrieben:
7. Nov 2022, 14:16
Screw hat geschrieben:
7. Nov 2022, 13:47
Mich nervt, dass viele Sonic Frontiers schon bei 60-70% sehen. Ich hätte gern ein gutes Sonic.
Schon Unleashed, Colors und Generations von vorne bis hinten durchgespielt?
Unleashed hatte ich mal und Generations hatte ich mal ausgeliehen. Beide waren ok, aber durch hatte ich sie nicht.
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 1418
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07
Xbox Live Gamertag: Cuberde
PlayStation Online-ID: Cuberde

#274

Beitrag von Cube »

Screw hat geschrieben:
7. Nov 2022, 15:09
Cube hat geschrieben:
7. Nov 2022, 14:16
Screw hat geschrieben:
7. Nov 2022, 13:47
Mich nervt, dass viele Sonic Frontiers schon bei 60-70% sehen. Ich hätte gern ein gutes Sonic.
Schon Unleashed, Colors und Generations von vorne bis hinten durchgespielt?
Unleashed hatte ich mal und Generation hatte ich mal ausgeliehen. Beide waren ok, aber durch hatte ich sie nicht.
Ein Sonic, das "okay" ist, ist doch schon eine Höchstleistung für die Marke. Besser wird Frontiers nimmer.
Und dann hast du halt noch Colors zum nachholen.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#275

Beitrag von Screw »

Ein gutes 3D Sonic hätte Sega im Stil von Diddy Kong Racing realisieren können. Mit einer Oberwelt, die man durch erfolgreiche Rennresultate erweitert.
Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 328
Registriert: 6. Jun 2022, 17:05

#276

Beitrag von Scorplian »

Screw hat geschrieben:
8. Nov 2022, 23:48
Ein gutes 3D Sonic hätte Sega im Stil von Diddy Kong Racing realisieren können. Mit einer Oberwelt, die man durch erfolgreiche Rennresultate erweitert.
Auf eine gewisse Weise ist das so in Sonic Frontiers.
Man erledigt unterschiedliche Aufgaben, darunter auch die Cyberspace Level, durch die man gewisse Dinge freischaltet und damit in der Oberwelt vorwärts kommt.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#277

Beitrag von Screw »

Das Fettgedruckte wäre toll.
Retro-futuristic text adventure game OMEGA 6: THE VIDEO GAME by F-Zero and Star Fox artist announced for Switch
https://www.gematsu.com/2022/11/retro-f ... for-switch
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#278

Beitrag von Screw »

Ich kann nicht schlafen, eine Frage treibt mich um.
Warum nur haben Sonic und auch Mario in den Filmen kleinere Augen als in den Spielen?
https://gonintendo.com/contents/12963-n ... ave-leaked
Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 328
Registriert: 6. Jun 2022, 17:05

#279

Beitrag von Scorplian »

Meine Vermutungen

Bei Sonic: Wirkt natürlicher, denn es ist ja immer noch ein Realfilm mit CGI Charakteren integriert. Zum Gück aber haben sie das ursprüngliche Konzept """etwas""" zurückgeschraubt :ugly:

Bei Mario: Sie sehen ganz leicht nach ihren Synchronsprechern aus (bei Bowser mit Jack Black auffällig), wobei auch hier dieser kleine Faktor eine Rolle spielen könnte.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#280

Beitrag von Screw »

Hab heute eine schwarze Tasse mit einem N64 Logo gesehen. Konnte garnicht mehr meinen Blick davon lösen.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#281

Beitrag von Screw »

Ich will Sega Race TV für Konsolen!
Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 328
Registriert: 6. Jun 2022, 17:05

#282

Beitrag von Scorplian »

Das sieht wirklich witzig aus o_o
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 1418
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07
Xbox Live Gamertag: Cuberde
PlayStation Online-ID: Cuberde

#283

Beitrag von Cube »

Es muss mal gesagt werden, dass @Screw viel besser mit einem moderat-leistungsfähigen PC und darauf laufender Emulation denn mit den Konsolen (und Spielen) der letzten zehn Jahre bedient wäre. :prof:
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#284

Beitrag von Screw »

Cube hat geschrieben:
15. Dez 2022, 14:25
Es muss mal gesagt werden, dass @Screw viel besser mit einem moderat-leistungsfähigen PC und darauf laufender Emulation denn mit den Konsolen (und Spielen) der letzten zehn Jahre bedient wäre. :prof:
Es muss mal gesagt werden, dass mir PCs zu kompliziert sind. Auch moderate PCs.
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 1524
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

#285

Beitrag von Z.Carmine »

Radikale PCs wären noch mehr Leuten zu kompliziert.
"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Benutzeravatar
Yoshi
Site Admin
Beiträge: 1270
Registriert: 27. Apr 2020, 18:30
Nintendo Switch Friendscode: sw-2750-0200-3742
Xbox Live Gamertag: gfreaksyosh
PlayStation Online-ID: G-FYoshi

#286

Beitrag von Yoshi »

Cube hat geschrieben:
15. Dez 2022, 14:25
Es muss mal gesagt werden, dass @Screw viel besser mit einem moderat-leistungsfähigen PC und darauf laufender Emulation denn mit den Konsolen (und Spielen) der letzten zehn Jahre bedient wäre. :prof:
Da könnte Screw aber auch eine Xbox Series nehmen, da gibt es Retroarch im Retailmodus und er könnte quasi das gesamte Xbox-Line-Up, PS1, 2 und Portable, alles von Nintendo bis Wii in guter Qualität spielen.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#287

Beitrag von Screw »

Yoshi hat geschrieben:
15. Dez 2022, 16:39
Cube hat geschrieben:
15. Dez 2022, 14:25
Es muss mal gesagt werden, dass @Screw viel besser mit einem moderat-leistungsfähigen PC und darauf laufender Emulation denn mit den Konsolen (und Spielen) der letzten zehn Jahre bedient wäre. :prof:
Da könnte Screw aber auch eine Xbox Series nehmen, da gibt es Retroarch im Retailmodus und er könnte quasi das gesamte Xbox-Line-Up, PS1, 2 und Portable, alles von Nintendo bis Wii in guter Qualität spielen.
Wii auf Xbox? Hört sich [irgendwie] nicht legal an.
Außerdem hab ich ja eine Wii, die sogar GameCube abspielen kann. :O
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#288

Beitrag von Clawhunter »

finds cool wie die Forenkollegen dir sogar Warez anbieten, damit du endlich in Spielegenuss kommst :schmieg2:
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#289

Beitrag von Screw »

Clawhunter hat geschrieben:
15. Dez 2022, 19:48
finds cool wie die Forenkollegen dir sogar Warez anbieten, damit du endlich in Spielegenuss kommst :schmieg2:
Nächstes Jahr kauf ich mir Waren.

Was noch gesagt werden muss:
Früher war mehr Nintendo.
:cranky:
Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 1032
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#290

Beitrag von Shiningmind »

@Screw und alle anderen hier regelmäßigen Besuchern wünsche ich frohe Weihnachten! :)
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#291

Beitrag von Screw »

Shiningmind hat geschrieben:
24. Dez 2022, 13:29
@Screw und alle anderen hier regelmäßigen Besuchern wünsche ich frohe Weihnachten! :)
Auch von mir frohe Weihnachten an alle! Schöne Feiertage und einen guten Rausch ... Rutsch! :D
Was noch gesagt werden muss: Frühling an Heiligabend! Der Klimawandel macht keinen Urlaub!
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#292

Beitrag von Screw »

Ich habe jetzt erst bemerkt, dass sich das Cube-Logo und das A vom GBA-Logo in ihrer Eckigkeit ähneln. War ja auch die gleiche Generation.
:gcn: :gba: :prof:
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#293

Beitrag von Screw »

Das N64 war wie die Mondlandung. Danach kam nichts mehr, was beeindruckender gewesen wäre.
Benutzeravatar
Guybrush Threepwood
Beiträge: 1529
Registriert: 1. Mai 2020, 14:23

#294

Beitrag von Guybrush Threepwood »

:cranky: Das :cranky: N64 :cranky: war :cranky: wie :cranky: die :cranky: Mondlandung. :cranky: Danach :cranky: kam :cranky: nichts :cranky: mehr, :cranky: was :cranky: beeindruckender :cranky: gewesen :cranky: wäre. :cranky:
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 1462
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#295

Beitrag von Wytz »

Also ich finde die 4K Bilder vom Mars beeindruckender die curiosity schickt.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#296

Beitrag von Screw »

Wytz hat geschrieben:
21. Jan 2023, 16:16
Also ich finde die 4K Bilder vom Mars beeindruckender die curiosity schickt.
Du warst ja damals nicht live dabei :ugly:
Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 328
Registriert: 6. Jun 2022, 17:05

#297

Beitrag von Scorplian »

Screw hat geschrieben:
21. Jan 2023, 13:34
Das N64 war wie die Mondlandung. Danach kam nichts mehr, was beeindruckender gewesen wäre.
Finde ich übrigens interessant, dass dabei (ich schätze wegen richtigem Sprung von 2D zu 3D) eher die N64 vorgehalten wird, obwohl sie die beiden Konkurrenten ihre Konsole früher rausgehauen haben :thinking:


Für mich ist das auch der bedeutenste Sprung gewesen, aber ich finde die ganze Idee um VR irendwie beeindruckender. Der Schritt ist hier noch langgezogener, aber wenn wir bei häuslich gut erweblichen Threadmills angelangt sind, halte ich die Sache für wirklich bahnbrechend! Die Dinger sind ja auch durchaus schon in der Mache. Das imo vielversprechenste Teil, ist der ...
Kat Walk C2
Bild
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#298

Beitrag von Clawhunter »

:D das sieht n bisschen lächerlich aus, aber gut das tut VR eh; was wirklich zählt ist klar (welche Werbung war das nochmal? glaub Sprite): Wie es sich für den Spieler anfühlt. Und da ist VR tatsächlich schon (wie Bewegungssteuerung vorher) ne Revolution. Keine die Gaming tatsächlich komplett auf den Kopf gestellt hat, aber mindestens mal wirklich was spektakulär andersartiges geboten hat als vorher; und das ist aller Ehren wert. Aber 2D -> 3D war schon spektakulärer, da bin ich bei Screw (sofern das das Argument war).

Nonetheless, als AI-Gehypter glaube ich dass tatsächlich mit kommender AI-Technik mehr "emergent" Gameplay, insb. halt storydriven, möglich sein kann. Und da Bethesda heute zu MS gehört und OpenAI (Macher von ChatGPT) von MS gesponsort werden; könnte bspw. ein Bethesda in einem kommenden RPG diese AI-Techniken verwenden, um tatsächlich mal echte "prozedurale" Handlungsstränge zu generieren, die durch den Dialog mit dem Spieler entstehen.
Tatsächlich traue ich das dem aktuellen Bethesda nicht zu - ähnlich wie viele ehemals kleine Player die "big" geworden sind, sind auch sie müde, alt und festgefahren geworden; deshalb glaube ich dass eher im Indie bzw. Mid-Budget-Bereich sowas in dieser Form rauskommen kann. Achso, übrigens muss sich das nichtmal nur auf Story/Dialoge/etc. beschränken, denn die AI ist ja bzgl. Bildgeneration auch schon so weit, dass selbst sowas ad-hoc generiert werden könnte innerhalb eines Videospiels. Wobei das so viel Rechnungsleistung voraussetzt, dass dort die Big Player doch mehr im Vorteil sind (dank Cloud).

Also da wird sicher - endlich wieder! - das ein oder andere phänomenale Game - oder vielleicht muss mans eher Experience nennen - rauskommen! Das wird richtig fett.
Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 328
Registriert: 6. Jun 2022, 17:05

#299

Beitrag von Scorplian »

Als förmlicher "Hasser" der Wii Motion Steuerung und ebenso dem zuvor erhältlichen Eyetoy auf PS2, ist Motion für mich fast nur ein erster Schritt zu ordentlichem VR gewesen und alleinig meist immer noch langweilig und teils sogar nervig :ugly:


Das AI Zeug wird ganz bestimmt was großes. Leider wird es mich sicher gar nicht hypen, weil ich schon von prozedural generierten Inhalten irgendwann genervt bin :(. Merke ich aktuell gerade auch. Ich spiele etwas simultan The Binding of Isaac und Returnal. In dem ersten Sinne ist das ganz nett, aber dass ich halt sehr vieles eigentlich gar nicht einüben kann, nervt mich dann doch irgendwann. Es wird wahrscheinlich für die Playthroughs gar kein Problem dar stellen, bin ich da doch etwas kulanter als vorher (Slay the Spire sei Dank), aber die große Begeisterung bleibt irgendwann aus, weil mir einfach die volle Kontrolle fehlt.
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#300

Beitrag von Clawhunter »

ich versteh deine Meinung zu Bewegungssteuerung nur zu gut. Ich persönlich hab mich von Wii Sports blenden lassen. Hat schon Monate gedauert bis ich gemerkt habe wie wenig (quasi nur on/off) er an der "Bewegungs"steuerung etwa bei Tennis und Baseball erkennt. Toller Blender, Nintendo! Echt stark. Aber da sind wir wieder: Hauptsache verkaufen. Wichtig ist was der Kunde "glaubt", nicht was tatsächlich wahr ist. (und warum Laberköpfe häufig mehr Geld verdienen als Arbeitstiere..)
Spätestens mit WiiMotion+ konnte man aber sehen was möglich ist. Imo ist mindestens mal bei Golf und (Tisch)Tennis die Bewegungssteuerung der Controllersteuerung Lichtjahre voraus. Komischerweise erscheinen trotzdem die meisten Spiele dieser Genres mit Controllersteuerung statt Bewegungssteuerung (was vermutlich eben an der Hardware/Kunden-base liegt; die meisten Tennisspielfans sind halt Controller gewohnt und wollen halt mit Controller spielen). Dafür ist Fitness natürlich cooler wenn man sich in der Realität bewegt als nur die Daumen :ugly:

bzgl. prozedural generierten Sachen: Ja, das ist halt eine "eigene" Erfahrung; mit gewissen Stärken/Schwächen. Und gerade wenn da AI mitreinspielt, gehts nochmal in ne neue, eigene Richtung. Ähnlich wie damals mit der Wii können diese neuartigen Spielerlebnisse aber dazu führen, dass mehr (ursprünglich) Non-Gamer angesprochen werden. Was ich wiederum sehr cool finde. Muss ja nicht alles für die aktuellen Spieler sein. Die werden so oder so bedient^^
Antworten