Gerüchte, Spekulationen und Wahrsagungen: Die GVF Gaudi für Ungeduldige

Benutzeravatar
Ryudo
Tausendsassa
Beiträge: 1337
Registriert: 27. Apr 2020, 22:02

#91

Beitrag von Ryudo »

Arbeitet Netflix an einem Gaming-Modell? Würd ich jetzt nicht so feiern.

https://www.play3.de/2021/05/23/netflix ... g-branche/
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 1462
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#92

Beitrag von Wytz »

Ich hoffe bloß dass es optional ist oder zumindest keinen Aufpreis bedeutet. Ansonsten gäbe ich das gut zumindest im mobile/tablet Bereich.
Benutzeravatar
Zeratul
Hat sein H verloren.
Beiträge: 1027
Registriert: 27. Apr 2020, 20:34

#93

Beitrag von Zeratul »

Screw hat geschrieben:
7. Mai 2021, 20:54
Kommt Baten Kaitos zurück? Ich hatte es und fand es [irgendwie] :poo: :M
Habs wohl gekauft, weil es nach Banjo-Kazooie klang. :ugly:
https://nintendoeverything.com/bandai-n ... in-europe/
Ich mochte bei beiden Baden Kaitos Spielen die Welt, die Geschichte und den Soundtrack sehr. Origins hatte dazu noch ein richtig spaßiges Kampfsystem, das den Spieler gleichzeitig nonstop ein bisschen auf Trab hält. Beim Erstling verstehe ich bis heute nicht, warum man bei den Karten die Zahlen in die Ecken gemacht hat, anstatt sie links, rechts, oben und unten anzuordnen. Da man ja die jeweiligen Zahlen mit den C-Buttons ausgewählt hat, wäre das so wesentlich einfacher gewesen als wenn man immer umdenken muss, welche Ecke nun welchem C-Button entspricht.
Ich würde aber eine Remastered-Collection von beiden definitiv kaufen, alleine schon um das Interesse an einem eventuellen dritten Teil zu signalisieren.
Benutzeravatar
Guybrush Threepwood
Beiträge: 1529
Registriert: 1. Mai 2020, 14:23

#94

Beitrag von Guybrush Threepwood »



Tja, reicht mal schnell eure Bingokarten ein, von einem Publisher liegen die Karten wohl bald auf dem Tisch.
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#95

Beitrag von Clawhunter »

oh, eigentlich n guter Bingo-Punkt: Welcher Publisher leakt? Wobei bei manchen gehört das ja auch zum guten Ton. Mein Tipp: Ubisoft.
Benutzeravatar
Ryudo
Tausendsassa
Beiträge: 1337
Registriert: 27. Apr 2020, 22:02

#96

Beitrag von Ryudo »

Die sind mir auch zuerst eingefallen. :lol:

Zugangscode „Ubi1“ :ugly:
Benutzeravatar
FK4life
Beiträge: 103
Registriert: 23. Mai 2020, 22:10

#98

Beitrag von FK4life »

Dazu steht bei gamefront unter anderem:
Um welchen Publisher es sich handelt, ist unklar. Donaldson bestätigt, dass es nicht Microsoft ist. Da von Ubisoft oder Capcom ständig Material geleakt wird, dürfte es auch nicht diese beiden Publisher sein. Es ist die Rede davon, dass vielleicht Nintendo oder Square Enix - z.B. das noch unbestätigte Final Fantasy Spinoff - gemeint sein könnten.
Ich kann mir nicht vorstellen das bei Nintendo so etwas passiert, ich bin echt gespannt :sweat:
Benutzeravatar
Ryudo
Tausendsassa
Beiträge: 1337
Registriert: 27. Apr 2020, 22:02

#100

Beitrag von Ryudo »

Um ehrlich zu sein, hatte ich bis zur Ankündigung der Netflix-Serie vollkommen vergessen, den Titel jemals gespielt zu haben. Einen zweiten Teil brauch ich daher wirklich nicht.
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 1418
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07
Xbox Live Gamertag: Cuberde
PlayStation Online-ID: Cuberde

#101

Beitrag von Cube »

Ryudo hat geschrieben:
24. Mai 2021, 22:09
Um ehrlich zu sein, hatte ich bis zur Ankündigung der Netflix-Serie vollkommen vergessen, den Titel jemals gespielt zu haben. Einen zweiten Teil brauch ich daher wirklich nicht.
Ich dagegen nehme davon gerne einen zweiten Teil.

Guybrush Threepwood hat geschrieben:
24. Mai 2021, 14:51


Tja, reicht mal schnell eure Bingokarten ein, von einem Publisher liegen die Karten wohl bald auf dem Tisch.
Scheint Square Enix zu betreffen. Von wegen Final Fantasy 1 Souls-like Prequel von Team Ninja und so.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#102

Beitrag von Screw »

Final Fantasy Origin soll das dunkelste und brutalste Final Fantasy werden.
Ich hätte lieber ein fröhliches, farbenfrohes wie IX.
Benutzeravatar
Rippi
Bikini-Model
Beiträge: 693
Registriert: 27. Apr 2020, 18:47
Nintendo Switch Friendscode: SW-6037-9728-2109
Xbox Live Gamertag: Rippi
PlayStation Online-ID: Cormac1980

#103

Beitrag von Rippi »

Ich nehme ein Souls Like im Final Fantasy Universum mit Kusshand :)
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#104

Beitrag von Screw »

Microsoft hat wohl wieder zugeschlagen. Entwickelt Toys for Bob bald Banjo-Threeie?
https://www.dualshockers.com/microsoft- ... t-e3-2021/
Zuletzt geändert von Screw am 6. Jun 2021, 10:18, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Darkie
Surfer Guy
Beiträge: 708
Registriert: 28. Apr 2020, 17:53
Nintendo Switch Friendscode: 2691-7262-5135
PlayStation Online-ID: DarkieSun

#105

Beitrag von Darkie »

Dieser ganz Einkaufswahn von MS nervt doch nur noch. Na ja, mal schaun wer jetzt wieder dran ist/war. Feiern kann man sowas ja nun wirklich nicht mehr.
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#106

Beitrag von Clawhunter »

Screw hat geschrieben:
25. Mai 2021, 18:22
Final Fantasy Origin soll das dunkelste und brutalste Final Fantasy werden.
Ich hätte lieber ein fröhliches, farbenfrohes wie IX.
wichtig wäre mir dass sie die Androgynität ein wenig runterfahren; bin gespannt.
Benutzeravatar
Rippi
Bikini-Model
Beiträge: 693
Registriert: 27. Apr 2020, 18:47
Nintendo Switch Friendscode: SW-6037-9728-2109
Xbox Live Gamertag: Rippi
PlayStation Online-ID: Cormac1980

#107

Beitrag von Rippi »

Darkie hat geschrieben:
6. Jun 2021, 10:10
Dieser ganz Einkaufswahn von MS nervt doch nur noch. Na ja, mal schaun wer jetzt wieder dran ist/war. Feiern kann man sowas ja nun wirklich nicht mehr.
Bis auf Zenimax waren es eher nur kleine Fische, zudem ist das hier gerade nur ein Gerücht, da vom Einkaufswahn zu sprechen ist meiner Meinung weit hergeholt.
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#108

Beitrag von Clawhunter »

Mojang (Minecraft), Double Fine Productions (Tim Schafer), Obsidian Entertainment (RPGs!) erinner sogar ich mit schlechtem Gedächtnis noch. Leute mit besserem Gedächtnis sicherlich noch viele weitere. Bin da bei Darkie.
Benutzeravatar
Rippi
Bikini-Model
Beiträge: 693
Registriert: 27. Apr 2020, 18:47
Nintendo Switch Friendscode: SW-6037-9728-2109
Xbox Live Gamertag: Rippi
PlayStation Online-ID: Cormac1980

#109

Beitrag von Rippi »

Es waren noch Compulsion Games, inXile, Ninja Theory, Playground und Undead Labs. Minecraft kommt weiterhin für alle Systeme, Playground hat bisher nur für Microsoft entwickelt, Compulsion überhaupt erst zwei Spiele. Bis auf Zenimax sind es nur Studios mit einer Mitarbeiterzahl von unter 100, die meisten sogar weitaus drunter. Hier wird aber gerne vergessen, dass Sony zum Beispiel auch damals Naughty Dog, Bend Studio, Guerilla Games, Media Molecule, Sucker Punch und neuerdings auch Insomniac übernommen hat.

Studioaquisen sind also nichts neues, nur kamen sie bei Microsoft seit 2018 geballter vor. Ich feiere es auch nicht unbedingt, sehe aber die Notwendigkeit, nachdem viele gemeckert haben Microsoft hätte zu wenig eigene exklusive Spiele. Man muss es also nicht gut finden, ich hingegen freue mich auf tolle neue Spiele von Entwicklern, die mit mehr finanzieller Sicherheit das entwickeln können, was sie schon immer machen wollten. Und alle direkt im Gamepass.
Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 1032
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#110

Beitrag von Shiningmind »

Dieser ganze Prozess der Studio Aufkäufe ist absolut natürlich und verständlich vor dem Hintergrund wie teuer und riskant Videospielproduktionen sind. Ich glaube auch, dass es zum großen Teil damit auch im Interesse der Entwickler liegt.
Benutzeravatar
Darkie
Surfer Guy
Beiträge: 708
Registriert: 28. Apr 2020, 17:53
Nintendo Switch Friendscode: 2691-7262-5135
PlayStation Online-ID: DarkieSun

#111

Beitrag von Darkie »

Die Sony Studios waren aber über längere Zeit für Sony tätig, die Aufkäufe von MS sind normale 3rd Party Studios und sie waren auf allen Plattformen vertreten.

Und was die finanzielle Absicherheit der Studios angeht ist ja schön und gut, aber zu sagen sie können machen was sie wollen, sicher nicht. ;) Ich weiß auch nicht wie ihr immer darauf kommt. Weil es die Entwickler sagen "müssen"?
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 1418
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07
Xbox Live Gamertag: Cuberde
PlayStation Online-ID: Cuberde

#112

Beitrag von Cube »

Hm, so viele Spieleschmieden haben sich MS die letzten Jahre gar nicht einverleibt und ein Teil davon (Playground, Undead Labs) haben sowieso schon nur-Xbox/PC-Spiele auf die Beine gestellt.

Der große Broken ist halt ZeniMax.
Benutzeravatar
Guybrush Threepwood
Beiträge: 1529
Registriert: 1. Mai 2020, 14:23

#114

Beitrag von Guybrush Threepwood »

Dem Vernehmen nach geht EA nach dem eigenen Erfolg mit dem Singleplayer Jedi Fallen Order und etwas Neid in Richtung Capcoms jüngster Erfolge mit Resident Evil jetzt mit Dead Space in die Vollen.

Sowohl ein neuer Teil als auch ein Remake von Teil 1 sollen in Arbeit sein.

Quelle
Benutzeravatar
Ryudo
Tausendsassa
Beiträge: 1337
Registriert: 27. Apr 2020, 22:02

#115

Beitrag von Ryudo »

Bin jetzt nicht so der Megafan der Reihe, aber eine Rückkehr würde mich doch freuen. Diesmal bitte nicht an die Wand fahren, danke.
Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 1032
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#116

Beitrag von Shiningmind »

Ryudo hat geschrieben:
3. Jul 2021, 11:52
Bin jetzt nicht so der Megafan der Reihe, aber eine Rückkehr würde mich doch freuen. Diesmal bitte nicht an die Wand fahren, danke.
Wieso nicht? (also wieso bist du kein Fan?) Teil 1 und 2 standen den Resispielen doch in fast nichts nach! Das einzige wo ich Resi stärker sehe ist in seiner Lore bzw. dem drumherum mit Umbrella und co. Also das ist schon umfangreicher und man darf nicht vergessen, dass Resi als Serie auch schon länger existiert. Die Settings sind halt Geschmackssache und wer die Rätsel in Resi nicht so braucht, der findet vielleicht sogar mehr Gefallen an DS.

Über die Rückkehr hatte ich ja schon im Bingo orakelt und gedacht man würde eine Remaster Trilogie bringen aber naja gut, dann eben so. Ich freu mich sehr drüber weil wie gesagt…ich mochte die ersten beiden Teile. (Teil 3 nie gespielt weil das zu actionlastig sein soll)
Benutzeravatar
Ryudo
Tausendsassa
Beiträge: 1337
Registriert: 27. Apr 2020, 22:02

#117

Beitrag von Ryudo »

Das Setting mag ich sogar sehr. Aber irgendwie konnte mich das Spiel nicht so erschrecken. Alien Isolation war da (trotz der von mir ungeliebten First Person) das bessere Horrorspiel.
Deleted User 62

#118

Beitrag von Deleted User 62 »

Ich bin ein großer Dead Space 1 Fan und würde mich doch sehr freuen, wenn das wahr ist. Leider wurden die Spiele von Teil zu Teil schwächer, weswegen ich auch leicht skeptisch bleibe. Teil 3 war am Ende reiner Schund. Das werde ich nicht so schnell vergessen.
Benutzeravatar
Darkie
Surfer Guy
Beiträge: 708
Registriert: 28. Apr 2020, 17:53
Nintendo Switch Friendscode: 2691-7262-5135
PlayStation Online-ID: DarkieSun

#119

Beitrag von Darkie »

Das erste Dead Space war der Hammer, Teil 2 nicht mehr so und von Teil 3 habe ich komplett die Finger gelassen. Gibt mir ein Remake vom ersten Teil und der neue bitte in diese Richtung.
Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 1032
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#120

Beitrag von Shiningmind »

Darkie hat geschrieben:
4. Jul 2021, 11:50
Das erste Dead Space war der Hammer, Teil 2 nicht mehr so und von Teil 3 habe ich komplett die Finger gelassen. Gibt mir ein Remake vom ersten Teil und der neue bitte in diese Richtung.
Ich finde interessant, dass der zweite Teil als schwächer betrachtet wird. Ich frage mich gerade warum. Ich empfand beide für sich ebenbürtig. Der Gruselfaktor war ähnlich hoch, das Sounddesign war klasse…das Setting passte und Verschlimmbesserungen sah ich auch nicht.
Antworten