Gerüchte, Spekulationen und Wahrsagungen: Die GVF Gaudi für Ungeduldige

Deleted User 62

#121

Beitrag von Deleted User 62 »

Das Pacing von Teil 2 war etwas daneben. Es zieht sich teils wie ein Kaugummi. Eins war stramm, direkt und bot nur wenig Leerlauf. Zudem kommt die völlig belanglose Psycho Nummer mit seiner Frau die völlig deplatziert wirkte. Erschwerend kommt hinzu, dass das Mysterium des ersten Teils nicht wiederholt werden konnte. Es war halt schon alles erklärt. Deshalb klatschte man auch die langweilige Psycho Story drauf. DS2 bot einfach überhaupt nichts Neues während das Gameplay an sich ähnlich gut blieb. Es ist kein schlechtes Spiel oder so, aber es fühlte sich völlig unnötig an.
Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 1032
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#122

Beitrag von Shiningmind »

Iceman hat geschrieben:
4. Jul 2021, 13:35
Das Pacing von Teil 2 war etwas daneben. Es zieht sich teils wie ein Kaugummi. Eins war stramm, direkt und bot nur wenig Leerlauf. Zudem kommt die völlig belanglose Psycho Nummer mit seiner Frau die völlig deplatziert wirkte. Erschwerend kommt hinzu, dass das Mysterium des ersten Teils nicht wiederholt werden konnte. Es war halt schon alles erklärt. Deshalb klatschte man auch die langweilige Psycho Story drauf. DS2 bot einfach überhaupt nichts Neues während das Gameplay an sich ähnlich gut blieb. Es ist kein schlechtes Spiel oder so, aber es fühlte sich völlig unnötig an.
Danke für die Begründung, auch wenn ich das Pacing eher als Vorteil sehe. Denn durch den Leerlauf gab es imo einen angenehmen Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung und dadurch wird auch ein gewisser Raum der Unvorhersehbarkeit geöffnet, was es für mich angenehmer macht als stetige Anspannung in einem Horrorspiel. Gerade das Spiel mit der (vermeintlichen) Sicherheit des Spielers/Zuschauers machen Horrorspiele so interessant. Wo ich dir recht gebe, ist, dass man mehr aus der Story hätte machen können aber ehrlich: Welches Horrorspiel hat schon ne richtig gute Story? Was ich an DS2 noch gut fand waren die in meiner Erinnerung nach abwechslungsreicheren Locations und…fast schon das Wichtigste: Es hatte nicht diese blöde Passage aus Teil 1 wo man Asteroiden abwehren musste. :ugly: Also ich sehe beide auf genau einer Augenhöhe, vielleicht sehe ich DS2 einen My besser aber es nimmt sich imo wirklich nicht viel. Wichtig ist: Die Reihe kommt zurück und das ist für das Genre (hoffentlich) gut so!!
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 1462
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#123

Beitrag von Wytz »

Teil 2 hatte ein paar starke Momente wie zb die kita oder eben auch die Rückkehr zur ishimura.

Teil 3 war hingegen einfach nur daneben :/
Deleted User 62

#124

Beitrag von Deleted User 62 »

Wytz hat geschrieben:
5. Jul 2021, 02:23
Teil 2 hatte ein paar starke Momente wie zb die kita oder eben auch die Rückkehr zur ishimura.
Ja, eben. Die RÜCKKEHR zur Ishimura war stark :ugly:

Was auch ungünstig war, ist das man Isaac ein Gesicht geben und zu einem richtigen Character ausbauen wollte. So mit Ängsten Emotionen, intimer Geschichte und den ganzen Kram. Dabei war es doch gerade so geil ein No-Name Bergarbeiter zu sein der einfach durch Zufall in diese irre Situation kommt und nur dank seiner Kunstfertigkeit mit seinem Werkzeug und starkem Überlebenswillen am Ende noch steht. Das ganze hatte diesen charmanten Stirb Langsam 1 Charme. Mich störte es schon leicht, dass man Isaac's Gesicht beim Abspann des ersten Teils zeigte.
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 1462
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#125

Beitrag von Wytz »

Ja in der Hinsicht bin ich ganz dabei. Isaac fühlte sich in Teil 2 leerer an als in Teil 1 ^^ .

Es ist halt wie mit jedem Horror. Hat man es sich an die Monster gewöhnt sind die nicht mehr gruselig.

Glaube nicht dass mich je ein neuer Alien Film wieder gruseln könnte wenn es einfach wieder ein xenomorph ist.
Benutzeravatar
Darkie
Surfer Guy
Beiträge: 708
Registriert: 28. Apr 2020, 17:53
Nintendo Switch Friendscode: 2691-7262-5135
PlayStation Online-ID: DarkieSun

#126

Beitrag von Darkie »

Shiningmind hat geschrieben:
4. Jul 2021, 12:29
Darkie hat geschrieben:
4. Jul 2021, 11:50
Das erste Dead Space war der Hammer, Teil 2 nicht mehr so und von Teil 3 habe ich komplett die Finger gelassen. Gibt mir ein Remake vom ersten Teil und der neue bitte in diese Richtung.
Ich finde interessant, dass der zweite Teil als schwächer betrachtet wird. Ich frage mich gerade warum. Ich empfand beide für sich ebenbürtig. Der Gruselfaktor war ähnlich hoch, das Sounddesign war klasse…das Setting passte und Verschlimmbesserungen sah ich auch nicht.
Ich kann es dir aus meiner Perspektive kaum noch erklären, es ist wirklich schon zu lange her. ^^ Ich fand halt Teil 1 wirklich stark, bei dem zweiten Teil entfand ich das einfach nicht mehr so.
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 1418
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07
Xbox Live Gamertag: Cuberde
PlayStation Online-ID: Cuberde

#127

Beitrag von Cube »

DS2 hatte mehr Abwechslung an Schauplätzen sowie Monstern geboten und das Tempo etwas angezogen. Isaac mehr offensichtlichen Charakter zu geben war auch eine gute Idee, da wurde dann aber ein bisschen damit übertrieben, dass sich die Handlung so sehr um ihn gedreht hat. Aber alles in allem ein sehr ordentlicher zweiter Teil.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#128

Beitrag von Screw »

Metroid Prime Trilogy HD steht angeblich in den Startlöchern laut Jeff Grubb:
“The game is done and Nintendo is holding it. I think Metroid Prime trilogy is done and whether or not Nintendo releases it now or later depends on other factors... I think that game is sitting in their pocket for whenever Nintendo decides it’s the right time, and Nintendo’s done this a lot recently so it’s not unusual, it’s not a sign of some bad thing happening, it’s not a sign of a lack of faith in Metroid… Nintendo can afford [to sit on it] and that’s how they’re treating it.”
“I think a big problem for Nintendo for quite some time during the pandemic was QA… I think Nintendo was focusing its quality assurance resources on one or two big projects at a time and that meant that some games that were basically finished were sitting on the side, while they had their lockdown secure QA processes focused on one or two more important games...Japan is still dealing with these issues so I don’t think those processes are going to open up any time soon.”
"The other factor for Metroid Prime Trilogy is that it’s definitely going to be a marketing beat for Metroid Prime 4, almost certainly. So right now we’re getting Metroid Dread this year and then I would imagine that Metroid Prime trilogy is something they’ll release close to the release of Metroid Prime 4, whenever that is.”
https://www.nintendolife.com/news/2021/ ... ry_insider
Benutzeravatar
Shiningmind
Beiträge: 1032
Registriert: 30. Mai 2020, 10:21

#129

Beitrag von Shiningmind »

Ist doch längst ein offenes Geheimnis. ;) Ist nur eben die Frage wann..wahrscheinlich nächstes Jahr dann.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#132

Beitrag von Screw »

Nächstes Direct wohl im September mit Metroid Dread, aber ohne BotW 2.
Außerdem soll es ein Resident Evil für Switch geben und ein neues Kirby.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#134

Beitrag von Screw »

Grand Theft Auto III, Vice City und San Andreas kommen angeblich im Oktober/November als Remastered Trilogy für :switch: :ps4: :ps5: :one: :xsx:
https://kotaku.com/the-gta-remastered-t ... 1847474620
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#135

Beitrag von Clawhunter »

cool cool. Insbesondere Vice City würde ich gerne nochmal spielen. GTA3 habe ich quasi verpasst, aber muss ich auch nicht haben; bei San Andreas war bei mir irgendwann die Luft raus aber Vice City hatte richtig Charme und hätte ich Bock nochmal zu erleben (aber kA wie gut es sich gehalten hat - aber hey: Leute überfahren geht immer ;))
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#137

Beitrag von Screw »

Angeblich soll Konami neue Teile von Castlevania, Metal Gear Solid und Silent Hill entwickeln.
The first new release will be a Castlevania game, say VGC's sources, who describe it as a "reimagining" of the series that's being developed internally at Konami.
https://www.nintendolife.com/news/2021/ ... ilent-hill
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#138

Beitrag von Screw »

Gerüchte-Games von Nintendo unter anderem mit Metroid II DX und Return of Donkey Kong
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#140

Beitrag von Screw »

Angeblich arbeiten Nintendo und Rockstar daran, GTA IV, V, Read Dead Redemption 1 und 2 auf die :switch: zu bringen.
https://www.ntower.de/news/76613-ger%C3 ... ompatible/
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#141

Beitrag von Clawhunter »

was witzig ist, weil Rockstar lange Zeit Nintendokonsolen nichtmal mit ner Kneifzange anfassen wollte. Als sies dann doch getan haben (mit dem DS-Teil von GTA), hatte es sich nicht gelohnt. Aber mit der Switch kommt auf einmal alles möglich auf eine Nintendo-Konsole. Schon spannend - und hoffentlich wird's bei der Switch2 genauso sein.
Benutzeravatar
Darkie
Surfer Guy
Beiträge: 708
Registriert: 28. Apr 2020, 17:53
Nintendo Switch Friendscode: 2691-7262-5135
PlayStation Online-ID: DarkieSun

#142

Beitrag von Darkie »

Glaub dem Gerücht zwar nicht, aber ich denke die Switch wäre zum jetzigen Zeitpunkt für jeden 3rd Party Entwickler interessant, wenn deren Spiele darauf laufen würden.
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 1524
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

#144

Beitrag von Z.Carmine »

Wäre eine von Fans gehasste Reihe nicht viel interessanter?
"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 4037
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#145

Beitrag von Screw »

Angeblich wird bei den Game Awards etwas zu Zelda gezeigt. Wind Waker HD und Twilight Princess HD aber wohl nicht.
https://www.ntower.de/news/76898-the-ga ... da-franch/
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 1524
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

#149

Beitrag von Z.Carmine »

Ich glaube nicht, dass Mario Kart 9 für Switch erscheinen wird. Können wir also die Vorstellung des Switch-Nachfolgers dieses Jahr erwarten? :ugly:
"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Benutzeravatar
Darkie
Surfer Guy
Beiträge: 708
Registriert: 28. Apr 2020, 17:53
Nintendo Switch Friendscode: 2691-7262-5135
PlayStation Online-ID: DarkieSun

#150

Beitrag von Darkie »

Nein, können wir nicht erwarten. :ugly:

Kommt aber sicherlich für Switch und mit dem Switch-Nachfolger zum Launch. :mrbanana:
Antworten