Streaming von Spielen - Der Thread zu PS Now, Stadia, GeForce Now und xCloud

Benutzeravatar
Pestilence
Beiträge: 305
Registriert: 14. Jun 2020, 23:55
Xbox Live Gamertag: Pestilence360

#121

Beitrag von Pestilence »

Cube hat geschrieben:
3. Nov 2022, 14:15
Aber die Bildqualität war mässig. In etwa als wäre die höhere Auflösung einer 1080p-Blu-Ray vorhanden, gepaart mit dem Bildartefakten einer üblichen Film-DVD. (Und noch dazu ohne HDR-Wiedergabe. :scream:)
Dabei habe ich schon einen recht ordentlichen Internet-Anschluss und dazu noch Ballungszentrum-Vorteil™.
Das liegt an Microsoft. Die Bitrate ist auf 15Mbit gedrosselt, um die eigene Serverlast möglichst gering zu halten. Nvidia drosselt derzeit z.B. bei 50 bzw. 75Mbit, je nach Abo, Stadia kam auf 45Mbit.

Für Microsoft existiert das Xbox Cloud Gaming hauptsächlich, um neue Zielgruppen zu erreichen und das wären die Mobile-Gamer, bei denen die Bitrate auch durchaus ausreicht.

Ich nutze das Cloud-Gaming von Microsoft nur noch für Indies und um Spiele schnell auszuprobieren, bevor ich sie runterlade oder es gleich lasse.
Benutzeravatar
Pestilence
Beiträge: 305
Registriert: 14. Jun 2020, 23:55
Xbox Live Gamertag: Pestilence360

#122

Beitrag von Pestilence »

So, Stadia ist seit heute Geschichte, macht aber nichts.Es gab zwischenzeitlich einen kostenlosen Monat Geforce Now Priority von Ubisoft, alle über Stadia bei Ubisoft gekauften Spiele wurden auf das Ubisoft Connect Konto übertragen und sind bei Geforce Now spielbar. Bei den meisten Spielen sind sogar die Savegames übertragen worden, richtig verloren habe ich also lediglich meinen Borderlands 3 Spielstand, bin aber mittlerweile sowieso auf Tiny Tinas Wonderland umgestiegen. Insgesamt habe ich also einen Refund in Höhe von 280€ auf die Kreditkarte und 120€ in Form von Google Play Guthaben bekommen, welches ich dazu verwenden konnte, für meine Frau ein Jahr Spotify abzuschließen.

Gestern wurde dann noch ein Bluetooth Update für die Stadia controller veröffentlicht, also sind alle meine 5 Controller jetzt Bluetooth-kompatibel und können problemlos am Chromecast with Google TV, für Geforce Now und Antstream Arcade eingesetzt werden. Zwischenzeitlich habe ich mir auch noch ein Razer Kishi v1 :android: geholt, damit ich Geforce Now und über die Xbox per Remote Play, schön gemütlich auf der Couch zocken kann, während ich Serien gucke (derzeit Mayor of Kingstown).

Das sieht dann jetzt so aus:

Bild

Ist bisher übrigens ein wirklich tolles Spiel.
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#123

Beitrag von Clawhunter »

schade dass Mayor of Kingstown keine Karibikserie ist, wie ich irgendwie erwartet hatte :(
(Black Sails ist ungeschlagen was das angeht)

Jedenfalls bin ich nur gekommen um dir davon abzuraten gleichzeitig ein Spiel zu spielen und auf dem TV was zu gucken. Dieses Multitasking "funktioniert nicht". Es fühlt sich vielleicht gut an; aber du nimmst einfach gar nix mehr voll wahr.

Ansonsten find ichs aber spannend deine Erfahrungen zu lesen. Für dich persönlich scheint sich dieses Streaming ja ganz schön zu lohnen; für die Betreiber ja scheinbar nicht so recht. Mal schauen wo da die Reise hingeht (denke die Big Player werden wie gehabt das Rennen machen; insb. M$).
Benutzeravatar
Rippi
Bikini-Model
Beiträge: 693
Registriert: 27. Apr 2020, 18:47
Nintendo Switch Friendscode: SW-6037-9728-2109
Xbox Live Gamertag: Rippi
PlayStation Online-ID: Cormac1980

#124

Beitrag von Rippi »

So ein Razer Kishi würde mir auch gefallen, ist mir aber fürs Iphone noch etwas zu teuer. Der Backbone ist auch sehr geil, aber 120 Euro? ^^
Benutzeravatar
Pestilence
Beiträge: 305
Registriert: 14. Jun 2020, 23:55
Xbox Live Gamertag: Pestilence360

#125

Beitrag von Pestilence »

Refurbished für 40€, minus 4€ Rabatt den es bei Ebay auf Refurbished Zeugs gibt:

https://www.ebay.de/itm/175521666258?

Offiziell passt zwar nur das alles bis zum iPhone 12 rein, aber das iPhone 14 ist gleich groß, lediglich die Tiefe ist 4mm größer. Hier hat jemand einfach das Halterungsgummi vom Kishi abgeschnitten, damit sein 14 iPhone mit Hülle rein passt:


Ich habe mich gestern übrigens mal mit dem In-House Streaming mit der PlayStation beschäftigt. Find ich zwar lange nicht so spannend, da man halt weiterhin eine dedizierte Hardware benötigt, aber immerhin habe ich es geschafft, PS4 über mein Smartphone, mit dem Razer Kishi zu spielen. Ging allerdings nicht vernünftig mit der offiziellen App, die natürlich nur Touchscreen und offizielle PS4/PS5 Controller unterstützt, aber Dank einer 7€ teuren App aus dem Play Store, namens PSPlay, funktionierte alles und hat sogar eine niedrigere Latenz als offizielle App.
Die XBPlay App des selben Entwicklers, die sich noch im Beta Status befindet, habe ich noch nicht zum laufen bekommen, mag aber auch an meinen sehr strikten Blockierungen gegen Tracker liegen.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, in Zukunft dann einfach ein paar JRPGs auf meinem Smartphone zu spielen, während der Fernseher besetzt ist. Schade das 5G Flatrates noch so teuer sind. ;)
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 1418
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07
Xbox Live Gamertag: Cuberde
PlayStation Online-ID: Cuberde

#126

Beitrag von Cube »

Ein Bekannter von mir ist gerade völlig auf dem Streaming-Zug aufgestiegen. Hat dafür etwas an seinem Heim-PC herumgebastelt, sich zwei dieser Controller-Aufsätze fürs Handy sowie Tablet zugelegt und letztens bei einem Aufenthalt in London von seinem PC hierzulande aus Elden Ring weitergespielt. Klappte laut ihm an und für sich problemlos, nur hatte das Streaming dann aus irgendeinem Grund die gesamte Internetleistung seiner Londoner Unterkunft für sich beansprucht.

Irgendwie geht seine Begeisterung dafür völlig an mir vorbei. :sweat:
Benutzeravatar
Shadowguy
Beiträge: 152
Registriert: 10. Mai 2020, 11:42
PlayStation Online-ID: SHadowguy_108

#127

Beitrag von Shadowguy »

Cube hat geschrieben:
25. Jan 2023, 10:56
Ein Bekannter von mir ist gerade völlig auf dem Streaming-Zug aufgestiegen. Hat dafür etwas an seinem Heim-PC herumgebastelt, sich zwei dieser Controller-Aufsätze fürs Handy sowie Tablet zugelegt und letztens bei einem Aufenthalt in London von seinem PC hierzulande aus Elden Ring weitergespielt. Klappte laut ihm an und für sich problemlos, nur hatte das Streaming dann aus irgendeinem Grund die gesamte Internetleistung seiner Londoner Unterkunft für sich beansprucht.

Irgendwie geht seine Begeisterung dafür völlig an mir vorbei. :sweat:
find ich an sich schon cool. aber bei sowas stelle ich mir immer die frage des Stroms für den PC. Ich bin vielleicht altmodisch, aber mein PC (der aber auch nicht spieletauglich ist) hängt an ner ausschaltsteckdose und hat nur strom wenn ich ihn nutze. Den müsste mir also erstmal jemand anmachen damit ich das überhaupt so machen kann. Ich käme nie auf die idee den laufen zu lassen oder auch nur im energiesparmodus zu lassen (denke mal dann geht remote anschalten?).

Aber genau für das genannte würde ich dann lieber ein Steam Deck nutzen
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 897
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#128

Beitrag von Clawhunter »

zumal man bei Windows nichtmal sicher sein kann dass er auch wirklich "aus" (sprich: "Ruhezustand") bleibt, weil -> automatisches Update mitten in der Nacht -> fährt nicht mehr runter. Das passiert vielen seit Jahren (!), mir eingeschlossen, und ist ein bekannter Fehler den MS nicht behoben bekommt (ja, man kann in der Registry diese automatischen Updates ausstellen, aber bei jedem normalen Update kann dies wieder automatisch umgestellt werden, ist also ein Katz- und Mausspiel).
Und anyway: Größere Stromsachen zu betreiben, und sei es nur sporadisch, während man tausende Kilometer weit weg ist... davon halte ich auch nichts. Aber ich kann verstehen dass Tüftler sowas toll finden.
Antworten