News

Benutzeravatar
Kosmo
BigN Fan
Beiträge: 144
Registriert: 27. Apr 2020, 22:36
Nintendo Switch Friendscode: SW-6400-2518-2620
Xbox Live Gamertag: QuadratDaemon
PlayStation Online-ID: QuadratDaemon

#31

Beitrag von Kosmo »

Ich frag mich eh schon die ganze Zeit was die Jungs bei Playtonic so treiben. Sehr spannend!
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3772
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#32

Beitrag von Screw »

FIFA wird zu EA SPORTS FC
EA SPORTS Fanclub :lol:
https://www.ntower.de/news/79473-fifa-w ... nerschaft/
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 810
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#33

Beitrag von Clawhunter »

das witzige an der Story ist, dass FIFA (also die korrupte Fussballorganisation FIFA) selbst ein FIFA rausbringen möchte, 2024 schon. Wer's entwickelt? Ungewiss, aber Infantino (passender Name btw) sagt schonmal: it will be “the only authentic, real game” and “the best one available for gamers and football fans”.

ich persönlich finds gut dass sich die Wege der beiden trennen. Ungut finde ich den neuen Namen EA Sports FC. Was soll das? Glaub das ist echt dem geschuldet, dass Fussball in den USA halt Soccer heißt und anderswo Football; so dass man nicht einfach EA Football draufknallen könnte weltweit (ich hätts trotzdem gemacht) und sie keine Lust auf 2 unterschiedliche Namen hatten. Naja, vielleicht überlegen sie sichs ja nochmal anders - das Problem am Titel ist halt auch wie man übers neue Spiel reden soll: "Wollen wir FIFA zocken?" ist geläufig, aber "Wollen wir EA Sports FC zocken?" Das klingt doch bescheuert. Und wenn man nur "EA Sports" sagen würde, wüsste man nicht welches gemeint ist... also das klappt alles vorne und hinten nicht.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3772
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#34

Beitrag von Screw »

Nintendo machts vor:
Mario Strikers: Battle League
Also:
EA Strikers

Aber kaufen werden die Leute das richtige FIFA:
Clawhunter hat geschrieben:
12. Mai 2022, 22:23
das witzige an der Story ist, dass FIFA (also die korrupte Fussballorganisation FIFA) selbst ein FIFA rausbringen möchte, 2024 schon. Wer's entwickelt? Ungewiss, aber Infantino (passender Name btw) sagt schonmal: it will be “the only authentic, real game” and “the best one available for gamers and football fans”.
Benutzeravatar
Darkie
Surfer Guy
Beiträge: 682
Registriert: 28. Apr 2020, 17:53
Nintendo Switch Friendscode: 2691-7262-5135
PlayStation Online-ID: DarkieSun

#35

Beitrag von Darkie »

Techland gibt bekannt, dass man ein AAA Open-World Action RPG zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern von CD Projekt Red entwickelt. Das Spiel soll in einer Fantasy-Umgebung angesiedelt sein, teilt der Dying Light-Macher mit.

Zum Spiel selbst liegen noch keine Details vor, dafür wurden einige Mitarbeiter des Teams vorgestellt:

- Karolina Stachyra: Narrative Director, die zuvor mit CD Projekt Red an The Witcher 2: Assassins of Kings, The Witcher 3: Wild Hunt und dessen DLCs gearbeitet hat.

- Arkadiusz Borowik: Narrative Lead, der zuvor mit CD Projekt Red an The Witcher 2: Assassins of Kings, The Witcher 3: Wild Hunt und den dazugehörigen DLCs gearbeitet hat.

- Bartosz Ochman: Open World Director, der zuvor an Cyberpunk 2077 und The Witcher 3: Wild Hunt gearbeitet hat.

- Mario Maltezos: Creative Director, der in der Vergangenheit für Unternehmen wie Ubisoft (Prince of Persia: The Sands of Time), Warner Bros (Mad Max) und Microsoft gearbeitet hat.

- David McClure: Lead Game Designer, der zuvor bei den Arkane Studios (Deathloop), Deep Silver und Playground Games tätig war

Quelle Gamefront
Benutzeravatar
Darkie
Surfer Guy
Beiträge: 682
Registriert: 28. Apr 2020, 17:53
Nintendo Switch Friendscode: 2691-7262-5135
PlayStation Online-ID: DarkieSun

#36

Beitrag von Darkie »

Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3772
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#37

Beitrag von Screw »

EA sucht den gläsernen Spieler.
18.07.22 - Electronic Arts hat kürzlich ein neues Patent mit der Bezeichnung "Persona Driven Dynamic Content Framework" veröffentlicht, das die gesamte Spielelandschaft verändern soll. Das berichtet Xputer.

Mit dem neuen Framework will EA die spielinternen Daten der Spieler, wie z.B. Gameplay-Informationen, nutzen, um die "Inhaltsgenerierung" und "Produktempfehlungen" zu revolutionieren. In dem Patent heißt es: "Ein Persona-System bestimmt eine Spieler-Persona für einen Nutzer eines Spielsystems auf der Grundlage von Gameplay-Informationen für den Benutzer und führt zum Beispiel eine dynamische Inhaltsgenerierung oder zusätzliche Produktempfehlungen auf der Grundlage der Spieler-Persona durch."

Das Framework von Electronic Arts erkennt Gameplay-Daten aus mehreren Spielen, wie zum Beispiel den Spielstil des Spielers.
Quelle: Gamefront
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3772
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#38

Beitrag von Screw »

Yuji Naka wurde verhaftet. Aber nicht wegen Balan Wonderworld, sondern wegen Insiderhandels.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3772
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#39

Beitrag von Screw »

Phil Spencer erhält den Andrew Yoon Legend Award für seine phänomenalen Beiträge zur Videospielindustrie.
Conker, Banjo und Kazooie haben schon gratuliert. Die haben ja sonst nichts zu tun.
https://www.xboxdynasty.de/news/microso ... end-award/
Benutzeravatar
Guybrush Threepwood
Beiträge: 1481
Registriert: 1. Mai 2020, 14:23

#40

Beitrag von Guybrush Threepwood »

Ich habe heute früh auf dem Weg zur Arbeit in der aktuellen M! die traurige Nachricht gesehen, dass Rieko Kodama bereits am 9. Mai im Alter von 58 Jahren verstorben ist. Sie hat bei Sega gearbeitet und war in hauptverantwortlicher Position zum Beispiel für Phantasy Star (Master System) und Skies of Arcadia (Dreamcast) verantwortlich. Bekanntgegeben wurde es auf Wunsch der Familie mit Verzögerung erst am 27. Oktober über einen "In Memoriam"-Eintrag in den Credits des Mega Drive Mini 2. Mir ist die Nachricht auf meinen Newsseiten entgangen. Skies of Arcadia ist eines meiner absoluten Lieblingsspiele, daher stimmt es mich schon etwas traurig.

Möge Sie in Frieden ruhen!
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 1375
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07

#41

Beitrag von Cube »

Guybrush Threepwood hat geschrieben:
22. Nov 2022, 16:07
Ich habe heute früh auf dem Weg zur Arbeit in der aktuellen M! die traurige Nachricht gesehen, dass Rieko Kodama bereits am 9. Mai im Alter von 58 Jahren verstorben ist. Sie hat bei Sega gearbeitet und war in hauptverantwortlicher Position zum Beispiel für Phantasy Star (Master System) und Skies of Arcadia (Dreamcast) verantwortlich. Bekanntgegeben wurde es auf Wunsch der Familie mit Verzögerung erst am 27. Oktober über einen "In Memoriam"-Eintrag in den Credits des Mega Drive Mini 2. Mir ist die Nachricht auf meinen Newsseiten entgangen. Skies of Arcadia ist eines meiner absoluten Lieblingsspiele, daher stimmt es mich schon etwas traurig.

Möge Sie in Frieden ruhen!
Wikipedia zu Rieko Kodama hat geschrieben:According to Kodama, a defining element during [Skies Of Arcadias] development was to not rely on advanced graphics and particularly the CGI movies that were popular in games at the time, which Kodama felt took control away from the player. Kodama has stated that Skies of Arcadia along with the Phantasy Star series were her favorite projects she worked on.
Bisher nie von ihr gehört und das ist eine Schande.
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3772
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#42

Beitrag von Screw »

Laut Sony hat Microsoft ein bestimmtes Ziel.
„Microsoft will, dass PlayStation wie Nintendo wird, damit es ein weniger enger und effektiver Konkurrent für Xbox wird.“
https://www.play3.de/2022/11/23/sony-mi ... en-lassen/
Benutzeravatar
Rippi
Bikini-Model
Beiträge: 670
Registriert: 27. Apr 2020, 18:47
Nintendo Switch Friendscode: SW-6037-9728-2109
Xbox Live Gamertag: Rippi
PlayStation Online-ID: Cormac1980

#43

Beitrag von Rippi »

Die Heuchelei von Sony geht mir langsam tierisch auf die Nerven. Oder warum kann ich das FF Remake oder nächstes Jahr Final Fantasy XVI nicht auf der Xbox spielen? Warum werden DLC zeitexklusiv eingekauft? Aber jetzt heulen sie rum wie kleine Kinder, besonders Ryan erinnert mich an Mattick, beides gleiche A****löcher.
Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 276
Registriert: 6. Jun 2022, 17:05

#44

Beitrag von Scorplian »

Die ganze Zeit geht es immer nur um CoD, aber ich würde lieber wissen, ob ich weiterhin Crash & Spyro Spiele auf Playstation spielen kann :(
Benutzeravatar
Yoshi
Site Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 27. Apr 2020, 18:30
Nintendo Switch Friendscode: sw-2750-0200-3742
Xbox Live Gamertag: gfreaksyosh
PlayStation Online-ID: G-FYoshi

#45

Beitrag von Yoshi »

Scorplian hat geschrieben:
24. Nov 2022, 09:47
Die ganze Zeit geht es immer nur um CoD, aber ich würde lieber wissen, ob ich weiterhin Crash & Spyro Spiele auf Playstation spielen kann :(
Das halte ich, wenn der Deal durchgeht für sehr unwahrscheinlich, jedenfalls mittel- und langfristig. Der Sinn des Kaufs ist ja schon, das Exklusiv-Line-Up zu vergrößern. Die Toys for Bob-Spiele stehen in der Hinsicht nicht einmal zur Debatte.
Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 276
Registriert: 6. Jun 2022, 17:05

#46

Beitrag von Scorplian »

Yoshi hat geschrieben:
24. Nov 2022, 12:16
Das halte ich, wenn der Deal durchgeht für sehr unwahrscheinlich, jedenfalls mittel- und langfristig. Der Sinn des Kaufs ist ja schon, das Exklusiv-Line-Up zu vergrößern. Die Toys for Bob-Spiele stehen in der Hinsicht nicht einmal zur Debatte.
Mal schauen. Microsoft ist manchmal so eine Wundertüte :ugly:

Aber wenn dem so sein sollte, hoffe ich klar, dass der Deal in die Hose geht. Wäre halt schon anstrengend noch eine weitere Konsole hier hin stellen zu müssen. Bzw. falls ich mich dann dafür entscheide, dennoch nur zwei aktuelle Konsolen zu haben, würde damit bei mir Nintendo wegfallen. Denn dann wäre XBox hinsichtlich Exclusives bei mir deutlich vor Nintendo.
Antworten