PlayStation VR2

Antworten
Benutzeravatar
Ryudo
Tausendsassa
Beiträge: 1197
Registriert: 27. Apr 2020, 22:02

PlayStation VR2

#1

Beitrag von Ryudo »

Da es nun ein offizielles Bild gibt, lohnt sich meiner Meinung nach auch ein eigenes Topic.

Meine Meinung: Sieht halt aus, wie man sich so ne Brille vorstellt. Hauptsache die Anschlüsse sind einfacher zu handhaben.

https://blog.de.playstation.com/2022/02 ... ation-vr2/
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 1390
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#2

Beitrag von Wytz »

Passend zum ps5 Design halt, yo. Hab’s mir nicht anders vorgestellt. Viel Variation hat man da auch nicht afaik.

Die erste VR kam ja auch schon in weiß und hat vermutlich schon das ps5 Design berücksichtigt wenn man so drüber nach denkt. Bzw war das erste Produkt dass man auf weiß umgestellt hat.
Benutzeravatar
Tolja
Beiträge: 302
Registriert: 13. Jun 2020, 01:24
PlayStation Online-ID: Cly-Wolf

#3

Beitrag von Tolja »

Sollten diesmal genügend gute und vollwertige Spiele dafür entwickelt werden, wäre ich interessiert.
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 713
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#4

Beitrag von Clawhunter »

hauptsache Port-Entwicklungen sind einfach zwischen den verschiedenen größeren VR-Herstellern (d.h. Oculus, PSVR und Valves Index - hab ich was wichtiges vergessen?) ansonsten kommt das Thema nie aus der Nischennische raus in eine Nische ;)

Ich hätte schon Lust mir auch mal selbst was VRiges zuzulegen, aber da - so zumindest mein Eindruck nach mehreren Index-Sessions beim Kumpel - sich VR-Gameplay eher nur für kurze Sessions anbietet, ist es kein Produkt für das ich viel Geld in die Hand nehmen würde. Ich denke so geht's den meisten Leuten...
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 1390
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#5

Beitrag von Wytz »

Es ist nichts für zwischendurch und das ändert imo auch nichts daran wenn es nur noch ein Kabel besitzt und ansonsten gut aufgeräumt im Wohnzimmer bereit liegt.

Aber das liegt in der Natur des Gerätes und die wenigen VR spiele die ich durch gespielt habe, waren aber auch sehr schöne Erlebnisse.
Benutzeravatar
Ryudo
Tausendsassa
Beiträge: 1197
Registriert: 27. Apr 2020, 22:02

#6

Beitrag von Ryudo »

Für mich ändert das Kabel sehr viel. Diese grausame Umstöpselei in der Urvariante war zum Abgewöhnen. Stell Dir vor, du musst bei jedem Zocken, die Konsole komplett am TV neu verkabeln. Da vergeht einem die Lust.
Eigentlich waren es aber tolle Erlebnisse, da hast Du Recht. Vor allem Resi 7 möchte ich nicht missen wollen.
Ansonsten hat mich allerdings die Auflösung und die auftretende Übelkeit bei längerem Spielen gestört. Da müsste schon ein Hammer-Titel kommen, bevor ich da wieder zugreife.
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 1301
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07

#7

Beitrag von Cube »

Wenn die VR-Brille schlicht direkt in die Konsole gestöpselt werden könnte, würde das schon vieles an der Zugänglichkeit ändern. Da kann dann auch spontaner ein Spielchen eingelegt werden.

Ryudo hat geschrieben:
23. Feb 2022, 11:46
[...] die auftretende Übelkeit bei längerem Spielen gestört. [...]
Kaugummi kann anscheinend etwas dagegen helfen. Von wegen dass das kauen etwas im Kopf auslöst was die Nervernsignale stört, die die Bewegungsübelkeit verursachen oder so.
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 1390
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#8

Beitrag von Wytz »

Klar wäre man flexibler aber ich glaube trotzdem hätte ich Probleme damit wenn jemand anderes mit im Wohnzimmer sitzt. Wäre mir irgendwie unangenehm die andere Person nicht sehen und hören zu können auch wenn’s nur meine Frau ist. Aber die kann ja besonders gemein sein
Benutzeravatar
Cube
Beiträge: 1301
Registriert: 23. Mai 2020, 06:07

#9

Beitrag von Cube »

Wytz hat geschrieben:
23. Feb 2022, 13:23
Klar wäre man flexibler aber ich glaube trotzdem hätte ich Probleme damit wenn jemand anderes mit im Wohnzimmer sitzt. Wäre mir irgendwie unangenehm die andere Person nicht sehen und hören zu können auch wenn’s nur meine Frau ist. Aber die kann ja besonders gemein sein
Du kannst ja mal austesten wie sehr es dich stören würde. Am besten mit einem Spiel, wo du dich richtig schön viel bewegen musst. Superhot oder ähnliches.
Benutzeravatar
Wytz
Zelos
Beiträge: 1390
Registriert: 27. Apr 2020, 19:52

#10

Beitrag von Wytz »

Hab ich ja schon. Deswegen weiß ich ja dass es mich auch mit einem Kabel stört ^^ . Ich werde vr nur zocken wenn ich allein zuhause bin :P
Benutzeravatar
kaneda
Beiträge: 272
Registriert: 6. Jun 2020, 05:52

#11

Beitrag von kaneda »

Ich hatte richtig Spass mit der VR Brille, auch jetzt kram ich sie ab und an wieder raus. Sie steht zwar nicht mehr im Wohnzimmer aber mein PC Zimmer tut es auch.^^ Ich freue mich auf das neue Headset, ich hab nur wieder meine Bedenken das Sony die auch wieder schnell fallen lässt. Ich hab kein Bock, wieder zig Euros zu investieren und es passiert lange wieder nix. Anderseits hat es mich damals so geflasht das ich wenn nicht gleich zum Start aber relativ zeitnah wieder dabei bin...fuck. :'(
...under construction_
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 713
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#12

Beitrag von Clawhunter »

das erinnert mich irgendwie an Microsoft Kinect und was dann mit Kinect2 passiert ist :M
aber genau deswegen hoffe ich dass Ports einfach sind; ansonsten gibts einfach zu wenig Games (grundsätzlich im VR-Bereich - wobei zugegebenermaßen die Auswahl etwa bei Steam schon richtig groß ist, aber geht ja nicht nur um die Auswahl sondern auch darum dass mehr Blockbuster kommen. Das passiert ja nur wenn damit wirklich Geld gemacht werden kann).
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3459
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#13

Beitrag von Screw »

Es gibt Neuigkeiten zum Launch:
PlayStation VR 2 will launch with “20-plus major first-party and third-party titles.” Horizon: Call of the Mountain is used as the thumbnail image for this highlight.
https://www.gematsu.com/2022/05/sony-in ... pport-more
Benutzeravatar
Z.Carmine
Beiträge: 1352
Registriert: 3. Jun 2020, 10:44

#14

Beitrag von Z.Carmine »

Ihr wolltet eure PSVR-Spiele mit PSVR2 spielen und habt PSVR verkauft? Nun, was soll ich sagen...
(Ich hatte PSVR nie)
https://www.gematsu.com/2022/09/ps-vr-g ... ith-ps-vr2
"Ich glaube Carmine ist als Kind in den Grummeltrank gefallen" -Rippi
Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 194
Registriert: 6. Jun 2022, 17:05

#15

Beitrag von Scorplian »

Na immerhin kommt mir nun nicht mehr der Gedanke, bei vorhandenen PSVR Spielen auf die PSVR2 zu warten, wegen vermutlich besserer Qualität ^^'
Benutzeravatar
Screw
Beiträge: 3459
Registriert: 18. Mai 2020, 17:41

#16

Beitrag von Screw »

neuer Trailer
Benutzeravatar
Clawhunter
Beiträge: 713
Registriert: 21. Jan 2021, 23:50

#17

Beitrag von Clawhunter »

also ich finds stark, dass ausgerechnet Sony, die in der PS360Wii-Generation, was Bewegungssteuerung anbelangt, doch irgendwie hinterherliefen (zumindest was mindshare anbelangt!) jetzt ausgerechnet diejenigen sind, die solche und darüberhinausgehende (Eyetracking, VR, tolle Controller) Technik pushen. Ich weiß nicht wie gut etwa das Eyetracking am Ende sein wird (dafür weiß ich dass es irgendwie creepy ist^^), aber ich finds klasse. Wie vor ein paar Monaten geschrieben, bin ich aber der Meinung dass sich die Angebote nicht zu sehr unterscheiden dürfen, damit Entwickler halt nicht zu viel Aufwand beim Porten haben. Aber vielleicht ist das bei so neuartiger Technik doch der falsche Gedanke: Ich will ja dass Sachen ausprobiert werden, auch im Hardwarebereich. Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall viel Glück. Und hoffe auf Tennisspiele.
Antworten